Sport-Quartiere

Allen Kindern Zugang zu Sport- und Bewegungsangeboten – unabhängig ihrer individuellen Voraussetzungen - ermöglichen. Das ist das Ziel der Sport-Quartiere.  

Auf Initiative des SC Freiburg werden seit der Saison 21/22 Sport-Quartiere in enger Kooperation mit den „Modellverbünde zur Durchgängigen Sprachbildung“ in Freiburg aufgebaut. Ein Sport-Quartier ist ein begrenztes Gebiet (z.B. Stadtteil), in welchem der SC Freiburg gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern (beruf leben akademie, Stadt Freiburg, step stiftung und Eisvögel Freiburg), eine Vernetzung von Kindertagesstätten, Grundschulen, Sportvereinen und weiteren sozialen Einrichtungen im jeweiligen Sozialraum unterstützt. Die Vernetzung gilt als ein Kernbaustein der gemeinsamen Arbeit und wird durch die Durchführung von Qualifizierungsangebote sowie Sport- und Bewegungsprogrammen ergänzt.​  

Was uns bewegt

Gesellschaft/Quartier
  • Sinkende Bewegungszeit: nur 16% aller Kinder in Deutschland erfüllen die von der WHO geforderte tägliche Bewegungszeit von 60 Minuten
  • Steigende soziale Ungleichheit
  • Mangelnde Vernetzung von Akteur/innen im Quartier
Sportvereine in Südbaden
  • Abmeldungen von Fußballmannschaften in Südbaden (Saison 2010/11 bis 2020/21):
    Junioren: Jede fünfte Mannschaft wurde vom Spielbetrieb abgemeldet.
    Juniorinnen: Jede zweite Mannschaft wurde vom Spielbetrieb abgemeldet.
  • Fehlende ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter/innen
  • Zu wenige gut ausgebildete Trainer/innen
  • Abwerben von Spieler/innen bereits ab der F-Jugend
Grundschulen
  • In mehr als 40% aller Grundschulen werden mehr als 50% des Sportunterrichts fachfremd unterrichtet. Pointiert formuliert, heißt dies: es gibt viele SchülerInnen, die im Laufe ihrer 4 Grundschuljahre nie von einer ausgebildeten Sportlehrkraft unterrichtet wurden
  • Ab 2026 hat jedes Kind in Deutschland einen rechtlichen Anspruch auf Ganztagsbetreuung.
Kindertagesstätten
  • In vielen Kindertagesstätten spielen Sport- und Bewegungsangebote kaum eine/keine Rolle.
Ausblick

Trotz der genannten Zahlen und Entwicklungen geben 80 Prozent der befragten Kinder und Jugendlichen an, dass sie gerne Sport machen oder Sport zu ihren Lieblingsterminen der Woche gehört.

                                         Wer kümmert sich um all diese Herausforderungen?
                                  Die Initiative Sport-Quartiere möchte sich darum kümmern!

Unsere Ziele

Vernetzen
  • Vernetzung von Kitas, Schulen, Vereinen und sozialen Akteuren in einem Quartier
  • Etablierung von Freiburger Sportvereinen als „Marktplatz“ in ihrem Quartier
  • Erarbeitung von Ideen für hauptamtliche Strukturen in (Breitensport-)Vereinen als Ergänzung zum Ehrenamt
  • Konzepte für Neubau von Kindertagesstätten/anderen sozialen Einrichtungen auf Sportplätzen
  • Einbindung in Sportentwicklungsplanung der Stadt Freiburg (auch bei der Planung von neuen Stadtteilen) 
Qualifizieren
  • Aufbau einer Bildungslandschaft Sport und Bewegung (Partner der Modellverbünde der Durchgängigen Sprachbildung)
  • Erhöhung der Bildungsteilhabe durch Sport- und Bewegungsangebote
  • Erarbeitung eines Konzepts für den Sport im Rahmen des gesetzlichen Anspruchs auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule ab 2026
Bewegen
  • Zugang zu Sport- und Bewegungsangeboten für alle Kinder unabhängig von kulturellen, sprachlichen, körperlichen und kognitiven Voraussetzungen
  • Mindestens einmal pro Woche ein zusätzliches qualitativ hochwertiges sportartübergreifendes und inklusives Sportangebot in jeder Kindertagesstätte und Grundschule in Freiburg
  • Ermöglichung von niedrigschwelligen Sport- und Bewegungsangebote im Sozialraum (z.B. auf Bolz- und Spielplätzen)

Konzept

Unsere Sport-Quartiere

  • Sport-Quartier Zähringen-Brühl
  • Sport-Quartier Haslach-Weingarten
  • Sport-Quartier Littenweiler-Waldsee-Wiehre
  • Sport-Quartier St. Georgen
  • Sport-Quartier Mooswald
  • Sport-Quartier Vauban-Merzhausen

Mit Padlet erstellt

Jetzt Teil der Sport-Quartiere werden!

Sie interessieren sich für unsere Idee und wollen Teil der Sport-Quartiere werden oder das Interesse Ihrer Institution an diesem Projekt hinterlegen? Dann melden Sie sich einfach über das Kontaktformular bei uns. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Unsere Partner

Wir haben einen Traum

Ansprechperson

Felix Bußmann
SC Freiburg e.V.
Abteilung Nachhaltigkeit

Unterstützt von

Aktuelles Engagement

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.