"Mit großer Freude" in die neue Heimat

RB Leipzig
14.10.2021

Am Samstag empfängt der Sport-Club zum ersten Pflichtspiel im Europa-Park Stadion RB Leipzig (15:30 Uhr, live auf Sky sowie im Liveticker in unserem Matchcenter).

Nach der geglückten Generalprobe gegen den FC St. Pauli am vergangenen Donnerstag wird es am Samstag zum ersten Mal ernst im Europa-Park Stadion. Mit RB Leipzig ist der letztjährige Vizemeister zu Gast im Breisgau.

„Wir gehen mit großer Freude in das Spiel und wollen zeigen, dass wir ein Heimspiel haben“, erklärte Christian Streich auf der Pressekonferenz vor dem ersten Pflichtspiel in der neuen Spielstätte. 20.000 Fans werden den Auftakt live miterleben – 5.000 mehr als gegen St. Pauli. „Das ist nochmal was ganz anderes. Die Spieler sind hochmotiviert. Wir hoffen, dass die Zuschauer voll mit uns mitgehen und die Jungs vorwärts peitschen“, sagte Streich.

Dass die Mannschaft Eingewöhnungszeit im Europa-Park Stadion brauchen könnte, hält Streich indes für unwahrscheinlich: „Wir wollen schnell dort ankommen und richtig gute Bundesligaspiele zeigen. Es zu genießen, das ist das Ziel. Im Dreisamstadion war es wunderbar, aber wir werden alles im Europa-Park Stadion annehmen.“

Die Gäste aus Leipzig – mit zehn Punkten aus den ersten sieben Spielen nicht zufriedenstellend in die Saison gestartet – wollen dem Sport-Club den Einstand im Freiburger Westen naturgemäß vermiesen. „Sie sind eine Top-Mannschaft und haben eine enorme Qualität, sind individuell extrem stark und haben viel Tempo“, ist sich Streich der Gefahr durch die Gäste aus Sachsen bewusst.

Verstecken muss sich der Sport-Club vor RB dennoch nicht. Die Mannschaft ist nach wie vor ungeschlagen und steht auf dem vierten Tabellenplatz. Einer der Garanten des Erfolgs ist laut Streich die „brutal fleißige Arbeit gegen den Ball“ in den ersten Saisonspielen, an die es auch gegen RB Leipzig anzuknüpfen gilt.

Die zahlreichen Nationalspieler, die mit ihren Mannschaften in den vergangenen anderthalb Wochen im Einsatz waren, sind alle wohlbehalten wieder an der Dreisam eingetroffen. Jonathan Schmid, der sich nach seiner Corona-Infektion noch im Aufbautraining befindet, ist für Samstag noch keine Option.  

David Hildebrandt

Foto: Achim Keller

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.