Klarer Heimerfolg zum Saisonauftakt

Junioren
19.09.2020

Die U19 des Sport-Club hat zum Start in die Saison 2020/21 mit 4:0 (2:0) gegen die Kickers Offenbach gewonnen.

Schon vor der Partie hatte Thomas Stamm gesagt, dass seine Jungs richtig heiß seien, endlich wieder um Punkte kicken zu dürfen. Ein gutes halbes Jahr ist es her, dass die A-Junioren zuletzt in Bundesliga Süd/Südwest auf dem Platz standen, bevor die Saison 2019/20 aufgrund der Covid19-Pandemie abgebrochen wurde. Zum ersten Spiel der neuen Saison 2020/21 waren nun die Kickers Offenbach zu Gast in der Freiburger Fußballschule. Zuschauer waren außer Angehörigen und Mannschaftsbetreuer keine zugelassen – aber die wenigen Betrachter am Spielfeldrand bekamen früh zu spüren, wie heiß die Breisgauer A-Junioren wirklich sind.

Schon in der 2. Minute traf Stefan Ilic nach einer Ecke zur frühen Führung für den Sport-Club. Und nur wenige Minuten später verfehlte Robert Wagner ebenfalls nach einer Ecke den zweiten Treffer. Der fiel dann in der 19. Minute, als Alexander Bazdrigiannis einen direkten Freistoß aus halblinker Position sehenswert im Tor unterbringen konnte.

»Die ersten dreißig Minuten haben wir das sehr gut gemacht«, sagte SC-Trainer Stamm, zumal in dieser Phase noch weitere gute Gelegenheiten durch Bazdrigiannis und Emilio Kehrer zu verbuchen waren. Die Gäste aus Offenbach kamen in der ersten halben Stunde hingegen kaum gefährlich vor das Tor von SC-Keeper Noah Atubolu. Und auch wenn die Kickers die zehn Minuten vor der Pause etwas besser in die Partie kamen, ging es doch mit der verdienten Führung in die Kabine.

Bazdrigiannis mit dem zweiten Treffer zur Entscheidung

Nach dem Wechsel gestaltete sich die Partie dann etwas ausgeglichener und doch war es der SC, der erneut traf. Nach einer schönen Flanke von Kehrer konnte Bazdrigiannis in der 57. Minute am langen Pfosten zum vorentscheidenden 3:0 einköpfen. In der Folge entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, die jedoch zu keinen weiteren Toren führten.

»Vor allem in den letzten Minuten hat uns noch die nötige Kontrolle und Stabilität gefehlt«, sagte Stamm nach der Partie. Angesichts der Tatsache, das hier eine neue junge Mannschaft noch dabei ist, sich aufeinander einzustellen verwundert das jedoch wenig.

Den Schlusspunkt unter einen letztlich sehr verdienten Heimdreier setzte dann der eingewechselte Daniel Au Yeong, der mit einem schönen Distanzschuss zum 4:0-Endstand traf. Am kommenden Samstag, den 26.09., fährt die U19 dann nach Nürnberg, um gegen ihre Altersgenossen vom Club zu spielen. Anpfiff in Franken ist um 11 Uhr.

Jonas Wegerer

Stenogramm

SC Freiburg: Atubolu, Domroese, Hinrichsen, Rosenfelder, Ilic (20. Hülsenbusch), Wagner, Bazdrigiannis (67. Yeong), Dietz (78. Allgaier), Kehrer, Kehl, Fahrner
Trainer: Thomas Stamm

Schiedsrichter: John Bender Zuschauer:
Tore: 1:0 Ilic (2.), 2:0, 3:0 Bazdrigiannis (19., 57.), 4:0 Yeong (90.+1)
 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.