U20 unterliegt im Derby Sand

Frauen & Mädchen
13.02.2023

Zum Abschluss der Hinrunde in der 2. Frauen-Bundesliga muss sich der Sport-Club beim Erstliga-Absteiger SC Sand mit 1:2 geschlagen geben. Die U17- und U15-Juniorinnen sind hingegen noch in der Winterpause.

Auch in dieser Spielzeit gibt es wieder ein Südbaden-Derby: Der Sport-Club aus Sand trifft auf den Sport-Club aus Freiburg - und das in der 2. Frauen-Bundesliga. Die U20-Frauen des SC wollten im badischen Duell unbedingt die ersten Zähler des neuen Jahres einfahren und starteten gut in die Partie. Das erste Tor jedoch erzielte der andere Sport-Club, nämlich der aus Sand: Nach vier Minuten verwandelte Sands Cindy König einen Elfmeter, die U20-Frauen mussten also einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Doch der SC zeigte sich ehrgeizig und gewillt, möglichst schnell wieder auf Remis zu stellen. Victoria Ezebinyuo bediente Anne Rotzinger, die schließlich nach 25 Minuten den verdienten 1:1-Ausgleich erzielte.

Im zweiten Durchgang neutralisierte sich die Partie zwischen den beiden Sport-Clubs, auch wenn der SC aus Sand ein leichtes Chancenplus vorzuweisen hatte. Nach einem Standard köpfte Freiburgs Ezebinyuo an die Querlatte, der Ball war anschließend aber nicht im vollen Umfang hinter der Torlinie - es blieb zunächst beim Unentschieden. Doch in der 54. Minute gingen die Gastgeberinnen aus der Ortenau wieder in Führung: Nach einer Flanke traf Kathleen McGovern zum 2:1 für Sand. Die Freiburger U20 veruschte nochmal alles, aber auch zwei Chancen in der Schlussphase reichten nicht mehr für einen Torerfolg. "Im Derby zu verlieren ist immer extrem bitter. Aber auch das wird uns nicht umwerfen. Wir haben jetzt zwei Wochen Pause, dann werden wir wieder voll angreifen", sagte Amin Jungkeit nach der Partie. Und Svenja Broß ergänzte: "Wir müssen die Partie gut aufbereiten und wollen dann gegen Andernach unbedingt wieder punkten, auch wenn es ein schwieriges Spiel wird." Das Heimspiel gegen Andernach findet am Sonntag, 26. Februar, um 11 Uhr im Möslestadion statt.

Foto: Norbert Kreienkamp

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
29.02.2024

Re-Start für die Juniorinnen

Frauen & Mädchen
29.02.2024

Egli debütiert für die Schweiz

Frauen & Mädchen
26.02.2024

Kim Fellhauer beendet ihre Karriere

Frauen & Mädchen
26.02.2024

Test gegen die SPG Lustenau Dornbirn

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.