Erstes intensives internes Testspiel

Frauen & Mädchen
15.07.2022

Die Bundesliga-Frauen des Sport-Club beendeten die ersten beiden Vorbereitungswochen am Freitagvormittag mit einem internen Testspiel auf dem Trainingsgelände am Dreisamstadion.

Aufgrund der hohen Temperaturen und der Belastungssteuerung entschied sich das Trainerteam um Theresa Merk, den ersten Test-Kick auf 2x 30 Minuten, ein kleineres Spielfeld und neun Feldspielerinnen zu reduzieren. Gespielt wurde der verkürzte interne Test direkt auf dem Trainingsgelände am Dreisamstadion. Team "Gelb" bildeten Lena Nuding, Jana Vojteková, Greta Stegemann, Samantha Steuerwald, Alina Axtmann, Meret Felde, Mia Büchele, Selina Vobian, Giovanna Hoffmann und Sury Pallotta (U20). Team "Rot" stellte sich aus Rafaela Borggräfe, Annalena Heck (U20), Janina Minge, Luisa Wensing, Lisa Karl, Alina Bantle, Hasret Kayikci, Cora Zicai, Melina Reuter und Marie Müller zusammen.

Vor allem in der ersten Hälfte merkte man beiden Teams an, dass es sich für alle Beteiligte wieder um das erste längere Spiel handelte. In der vierten Minute hatte Cora Zicai die erste Chance, ihr Abschluss war nach Marie Müllers Vorarbeit aber zu ungefährlich. Ein paar Minuten später war es wieder Zicai und im Anschluss Annalena Heck, die für Team "Rot" zum Torabschluss kamen (8.). Generell wurden die ersten 30 Minuten mehr vom roten Team gestaltet, Team "Gelb" verzeichnete nur eine Chance nach Eckball. Beiden Mannschaften fehlte es noch an Zielstrebigkeit und Genauigkeit im letzten Drittel.

Die zweiten 30 Minuten gestalteten sich deutlich ereignisreicher: Bereits direkt nach Wiederanpfiff ging Team "Rot" in Führung - die auffällige Cora Zicai traf zum 1:0 (31.). Und kurz darauf sollte die junge Angreiferin erneut im Fokus stehen: Einen weiten Ball erlief Zicai an der gegnerischen Grundlinie, legte wieder zurück in den Strafraum, wo Lisa Karl zum 2:0 einschieben konnte (36.). Zwei Minuten später baute Team "Rot" die Führung aus: Marie Müller schlug einen Flankenball von der rechten Seite vors Tor, Hasret Kayikci brachte die Kugel im Netz unter (38.). Team "Gelb" gelang schließlich noch der Ehrentreffer: Sommerneuzugang Selina Vobian setzte sich auf ihrer linken Seite durch und bediente U20-Spielerin Sury Pallotta, die aus zentraler Position zum 3:1-Endstand traf.

Mit diesem internen Test verabschiedet sich das Team nun ins wohlverdiente Wochenende. Das für den 22. Juli angesetzte Testspiel beim VfB Stuttgart wurde kurzfristig abgesagt, stattdessen testen die SC-Frauen am Freitagmorgen um 10:30 Uhr am Dreisamstadion gegen die SC-U20-Frauen.

Foto: SC Freiburg

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
24.11.2022

SCF-WeihnachtsMatch im Dreisamstadion

Frauen & Mädchen
27.11.2022

Keine Punkte für U20 und U17

Frauen & Mädchen
24.11.2022

Große Kulisse im hohen Norden

Frauen & Mädchen
24.11.2022

U20-Frauen im badischen Duell

Frauen & Mädchen
20.11.2022

U17 besiegt Spitzenreiter Frankfurt

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.