Kaderplanung für die 2. Frauen-Bundesliga

Frauen & Mädchen
15.06.2022

Die Kaderplanung für die 2. Frauen-Bundesliga läuft. Der Sport-Club muss sich von einigen U20-Spielerinnen verabschieden und freut sich über Nachrückerinnen aus der U17.

Bei den U20-Frauen des SC steht vor der neuen Saison ein kleiner Umbruch an. Die Mannschaft hat vor wenigen Tagen den Aufstieg in die 2. Frauen-Bundesliga geschafft, nun läuft die Kaderplanung für die zweithöchste Spielklasse. Nicht mehr für die U20 auflaufen werden dabei die beiden Torhüterinnen Kiara Beck (Wolfsburg II) und Natalie Schier sowie die Verteidigerinnen Yasu Wöhrn (Wolfsburg II), Mona Gellert (Nürnberg) und Ines Husic. Den Sport-Club verlässt auch Stürmerin Nadezhda Ivanova. Nicole Eckerle hat ihre Fußballkarriere im Sommer beendet, Abschiednehmen auf Zeit heißt es für Mariella Hartmann und Anna Rigamonti, die beide ein Auslandsjahr absolvieren.

Verstärkt haben sich die U20-Frauen bereits mit zwei externen Neuzugängen: Mittelfeldspielerin Charlotte Schmit und Torhüterin Emma Goetz schließen sich beide aus Luxemburg den Freiburgerinnen an. Zudem werden auch Spielerinnen aus der U17 den Sprung in die höhere Spielklasse schaffen. Ebenfalls wird es einen noch engeren Austausch zwischen den Bundesliga-Frauen und der U20 in der kommenden Saison geben: Einige Spielerinnen aus dem Erstliga-Kader von Theresa Merk werden über die 2. Liga Spielpraxis sammeln können und dadurch die zweite Mannschaft verstärken.

Die U20 startet am 11. Juli wieder ins gemeinsame Mannschaftstraining, ehe es vom 21. bis 24. Juli ins Trainingslager geht. Die Zweitliga-Saison beginnt schließlich am 28. August mit der neuen Spielzeit, die genauen Partien sind noch nicht terminiert.

Foto: SC Freiburg

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
05.07.2022

Zweitliga-Fahrplan für U20-Frauen

Frauen & Mädchen
05.07.2022

Der Bundesliga-Spielplan der SC-Frauen

Frauen & Mädchen
04.07.2022

Trainingsauftakt mit neuen Gesichtern

Frauen & Mädchen
04.07.2022

Das ist das Trainerteam der SC-Frauen

Frauen & Mädchen
03.07.2022

EM-Abenteuer für Büchele beendet

Frauen & Mädchen
27.06.2022

SC-Frauen bereiten sich auf EM vor

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.