Auswärts beim amtierenden Meister

Frauen & Mädchen
09.09.2021

Am Samstagabend tritt die Bundesliga-Mannschaft der SC-Frauen im Auswärtsspiel beim amtierenden Deutschen Meister FC Bayern München an. Anpfiff im FC Bayern Campus ist um 19.30 Uhr (live bei Magenta Sport und Eurosport).

Trotz der knappen Niederlagen in Hoffenheim und gegen Frankfurt kann SC-Trainer Daniel Kraus Positives aus den ersten beiden Partien ziehen: „Wir können uns schon gut einordnen, weil wir wissen, wer unsere ersten vier Gegner sind. Diese vier Vereine sind auch diejenigen, die aktuell den Kader der Deutschen Nationalmannschaft stellen.“ Mit der Leistung gegen Eintracht Frankfurt ist Kraus zufrieden, wenngleich er einige Punkte sieht, die es zu verbessern gilt: „Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Wir sind ein junges Team, das Erfahrung sammeln muss. Die Erfahrung, mit null Punkten nach zwei Spielen dazustehen, ist sicher nicht angenehm, aber wertvoll. Wir müssen effizienter werden, die Leidenschaft und den Glauben weiter behalten und die Situation nutzen, um enger zusammenzuwachsen.“

Der Gegner am dritten Spieltag ist kein geringerer als der amtierende Meister: „Die Bayern wollen eine der besten Mannschaften Europas werden – und lassen Taten folgen. Sie haben sich super verstärkt und eine sehr gute letzte Saison gespielt, den deutschen Fußball international gut repräsentiert. Jetzt haben sie in der Breite und auch in der Spitze nochmal zugelegt“, so Daniel Kraus.

Nach den Spielen in Hoffenheim und gegen Frankfurt wird auch die Partie in München eine große Herausforderung: „Aber wir stehen jeden Tag auf dem Trainingsplatz, um diese Herausforderungen anzunehmen. Wir fahren auch nach München, um dort unser Spiel zu machen, unangenehm zu sein und unsere Chancen zu suchen. Wir wissen, dass Bayern über sehr viel Qualität verfügt und wir einen sehr guten Tag brauchen.“

Nach der Auswärtsfahrt folgt die erste Länderspielpause, bevor das Pokalspiel in Ebing und die nächste Heimpartie gegen Wolfsburg stattfinden. „Für uns geht es in dieser Saison darum, unseren Weg zu festigen. Wir nehmen die Aufgaben, wie sie kommen. Der Fokus liegt jetzt aber auf dem Spiel in München: Samstagabend, Flutlicht, guter Platz, guter Gegner – alles ist angerichtet. Wer sich da nicht drauf freut, ist wahrscheinlich im Fußball falsch“, sagt Daniel Kraus.

Wieder zurück in der Mannschaft ist Jana Vojteková, weiterhin verzichten muss das Trainerteam auf die verletzten respektive angeschlagenen Lina Bürger, Tyara Buser, Lisa Kolb, Alina Bantle, Jobina Lahr, Giovanna Hoffmann und Marie Müller.

Ticket- und Hygiene-Informationen:
Tickets für die Partie können im Onlineshop der FC Bayern Frauen erworben werden. Jedes Ticket ist personenbezogen und ist nicht übertragbar. Bei Ticketabholung sowie am Einlass sind ein Personalausweis oder Führerschein vorzuzeigen. Eine Ticketausgabe und der Einlass sind nur mit einem der folgenden Nachweise möglich:

  • Negativer Corona-Test (Antigentest oder PCR-Test nicht älter als 24 Stunden).
  • Kinder bis 5 Jahren haben keine Testpflicht. Ab 6 Jahren Testpflicht.
  • Vollständiger Impfnachweis (nach der letzten Impfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein).
  • Genesene mit positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt.

Es gelten folgende Regelungen:

  • Es besteht FFP2-Maskenpflicht bis zum Erreichen des Sitzplatzes.
  • Der Zutritt ist untersagt, wenn der Besucher an Symptomen leidet, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus hindeuten können.
  • Die Kontaktdaten der Ticketnutzer müssen bei Ticketbuchung angegeben und bis vier Wochen nach dem Spiel gespeichert werden.

Niklas Batsch

Foto: Achim Keller

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
22.09.2021

SC-Frauen beenden Länderspielreisen

SC-Nachwuchs kickt
20.09.2021

U19, U17 und Frauen feiern Siege

SC-Nachwuchs kickt
17.09.2021

U19 vor Derby gegen VfB

Frauen & Mädchen
16.09.2021

Ticket-Infos: Pokalspiel in Ebing

Frauen & Mädchen
14.09.2021

Gute Besserung, Kim Fellhauer!

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.