Zur Mannschaft des Jahres gekürt

Frauen & Mädchen
15.03.2021

Nach dem Ausfall 2020 bot die "Galanacht des Sports" Freiburgs besten Sportlerinnen und Sportlern am Samstagabend wieder eine gebührende Bühne - erstmals als virtuelle Variante.

Abends waren die Verleihung der Sportmedaillen 2019 und 2020, die Auszeichnung der Eliteschüler*innen des Sports und die Proklamation „Sportlerin/Sportler/Mannschaft des Jahres 2019".

"Das Schöne an der Galanacht des Sports ist, dass es nicht immer nur ums kicken geht", sagte DFB-Präsident Fritz Keller in einer virtuellen Grußbotschaft. Bundestrainer Joachim Löw ergänzte, "er drücke allen Nominierten die Daumen" und hoffe auf ebenso viele gedrückte Daumen aus der Freiburger Sportwelt bei der anstehenden Europameisterschaft.

Die Daumendrückerei bescherte den Sport-Club-Frauen Glück. Das Team wurde nach 1998, 2001, 2011 und 2016 zum fünften Mal zu "Freiburgs Mannschaft des Jahres" gewählt. 34,1 Prozent der Stimmen gingen an die SC-Bundesligaspielerinnen. Managerin Birgit Bauer nahm den Preis stellvertretend für ihre Mädels entgegen und freute sich sichtlich über die Auszeichnung: "Wir haben 2019 das Pokalfinale erreicht, dieser Preis ist nochmal eine schöne Bestätigung für diese Leistung." Bauer versäumte es nicht darauf hinzuweisen, dass der Sport-Club auch dieses Jahr bereits wieder bis zum Viertelfinale vorgedrungen und das Finale in Köln ein großes Ziel für 2021 sei. Spielführerin Rebecca Knaak war per Zoom aus dem Teamhotel vor dem Auswärtsspiel in Duisburg zugeschalten und konnte dem nur zustimmen.

Birgit Bauer wurde bei der Veranstaltung im Konzerthaus Freiburg von Moderatorin Julica Goldschmidt gleich doppelt vor die Kameras gebeten. Der Sport-Club engagiert sich über den Fußball hinaus für Talente im Nachwuchssport. Mit einem Förderpreis ehrt er Nachwuchssportler*innen und Projekte, die sich durch herausragende Leistungen, Unterstützung verdient haben. Die Jury des Sportkreises Freiburg wählte für das Jahr 2019 die Jugendabteilung des Freiburger FC und für 2020 die Freiburger Handballschule als Preisträger aus. Birgit Bauer überreichte den damit verbundenen Scheck über jeweils 2000 Euro.

Die komplette Aufzeichnung mit allen Preisträger*innen der "Galanacht des Sports" sehen Sie hier: https://www.infreiburgzuhause.de/galanacht-des-sports/

Freuen durfte sich an diesem Abend auch SC-Spielerin Muriel Kroflin. Die 17-jährige Abwehrspielerin und Luisa Nufer (USC Freiburg) wurden als Eliteschülerinnen 2019 und 2020 ausgezeichnet. Kroflin äußerte sich wie folgt: „Über diese Auszeichnung freue ich mich sehr, weil sie mehrere Seiten von mir – die schulische und die sportliche – zeigt. Ich bin dem SC Freiburg für seine Unterstützung sehr dankbar.“

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
30.11.2021

Ticket-Infos: Gastspiel in Essen

SC-Nachwuchs kickt
29.11.2021

Siege für U17-Teams, U19 mit Remis

SC-Nachwuchs kickt
22.11.2021

Juniorinnen und U15 siegen deutlich

Frauen & Mädchen
20.11.2021

2:0-Derbysieg beim SC Sand

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.