Rafaela Borggräfe steht vor Rückkehr

Frauen & Mädchen
25.05.2021

Die Leihe von SC-Torhüterin Rafaele Borggräfe an den Schweizer Club FC Aarau endet im Sommer dieses Jahres und wird nicht verlängert. Somit kehrt die 21-jährige Borggräfe zur kommenden Spielzeit wieder zurück in den Kader des Sport-Club.

Borggräfe spielte in der laufenden Saison für den FC Aarau, der aktuell noch in der Schweizer Nationalliga B aufläuft und bestritt bisher 14 Liga-Partien. Vor wenigen Tagen machten die Aarauerinnen vorzeitig Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die NLA/AWSL perfekt. Bereits vor dem letzten Spieltag der Saison steht Borggräfe mit ihrem jetzigen Team mit 41 Punkten auf dem Konto, uneinholbar vor den U21-Frauen des FC Zürich, die mit 35 Punkten auf dem zweiten Tabellenrang gastieren.

SC-Managerin Birgit Bauer sagt zur bevorstehenden Rückkehr: „Ich freue mich sehr, dass Rafaela schon bald wieder zurück nach Freiburg kommt. Zudem gratuliere ich ihr und dem FC Aarau zu Meisterschaft und Aufstieg.“

Rafaela Borggräfe äußerte sich wie folgt: „Ich kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken, in der wir kürzlich die Meisterschaft mit dem damit verbunden Aufstieg feiern durften. Die Leihe war eine sehr gute Erfahrung und wichtig für meine persönliche Entwicklung. Ich bin beim FC Aarau auf und neben dem Platz deutlich reifer geworden.“

Foto: Patrick Seeger

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
27.10.2021

Luisa Wensing verlängert Vertrag

Frauen & Mädchen
26.10.2021

SC-Frauen beenden Länderspielreisen

Frauen & Mädchen
26.10.2021

Janina Minge verlängert Vertrag

SC-Nachwuchs kickt
25.10.2021

U20 jubelt gegen Frankfurt, U19 verliert

Frauen & Mädchen
21.10.2021

5:1-Testspiel-Sieg gegen GC Zürich

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.