Zum Jahresauftakt gegen Bremen

Frauen & Mädchen
04.02.2021

Im ersten Ligaspiel nach der Winterpause trifft der SC Freiburg am vorgezogenen 19. Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga am kommenden Sonntag (14 Uhr) auswärts auf den SV Werder Bremen.

Eine kurze Wintervorbereitung liegt hinter dem Team von Cheftrainer Daniel Kraus. Vier Wochen, in denen das Trainerteam des Sport-Club intensiv mit seinen Spielerinnen gearbeitet hat. „Wir sind mit dem Verlauf der kurzen Vorbereitung zufrieden. Das Team hat sehr gut mitgezogen und auch Talente wie Alina Bantle aus der U20 sowie Nia Szenk und Cora Zicai aus der U17 haben sich gut präsentiert“, sagt Kraus.

Nachdem die Kraus-Elf ihr erstes Testspiel (26. Januar) gegen den FC Basel mit 3:0 für sich entscheiden konnte, trennten sich die SC-Frauen im zweiten Test (31. Januar) mit einem 2:2-Unentschieden von der TSG 1899 Hoffenheim. Ein couragiertes Auftreten im Kraichgau und erneut zwei Tore von SC-Stürmerin Erëleta Memeti bescherten dem Sport-Club das verdiente Remis beim Tabellendritten der Liga.

In der Hinrunde setzte sich der Sport-Club in einer engen Partie zu Hause mit 2:1 gegen den SVW durch und behielt die Punkte im Breisgau. Kein Grund jedoch für das Freiburger Trainerteam die Mannschaft von der Weser, die aktuell mit neun Punkten auf Tabellenrang Neun steht, zu unterschätzen. „Ich erwarte nicht zuletzt aufgrund der Wetterprognose eine stark umkämpfte Partie. Bremen hat schon in vielen Begegnungen gezeigt, dass sie gerade durch ihr aggressives Anlaufen ein unbequemer Gegner sind. Wir werden jedoch alles daransetzen, die guten Eindrücke der Vorbereitung auch zum Punktspielstart abzurufen. Unser klares Ziel ist es, die Punkte mit nach Freiburg zu nehmen“, sagt SC-Trainer Daniel Kraus.

Verzichten muss das Trainerteam gegen den SV Werder Bremen weiterhin auf die Langzeitverletzten Jobina Lahr, Kim Fellhauer, Victoria Ezebinyuo und Giovanna Hoffmann.

Thomas Andres

Foto: Achim Keller

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
19.10.2021

Länderspielpause bei den SC-Frauen

SC-Nachwuchs kickt
18.10.2021

U19 und Frauen siegen deutlich

Frauen & Mädchen
16.10.2021

Knappe Niederlage gegen Leverkusen

Frauen & Mädchen
15.10.2021

Marie Müller bei "Klein gegen Groß"

Die letzten Spiele

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.