SC-Frauen reisen zur SGS Essen

Frauen & Mädchen
12.11.2020

Am kommenden Sonntag (15. November) treffen die Frauen des Sport-Club auf die SGS Essen. Anpfiff der Partie im Stadion Essen ist um 16 Uhr (Live bei Magenta Sport).

Nachdem die Freiburgerinnen am vergangenen Spieltag große Mentalität zeigten und den Aufwärtstrend durch einen knappen, aber verdienten 2:1-Heimerfolg über den SV Werder Bremen fortführen konnten, geht es nun am 9. Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga gegen den Ex-Klub des Freiburger Cheftrainers Daniel Kraus.

Aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen, in denen sich der Sport-Club nun endlich auch mit Punkten belohnte, reist das Team am Wochenende hochmotiviert und mit breiter Brust zur SGS Essen, um den nächsten Dreier einzufahren. Dort wartet eine schwierige Aufgabe, denn auch die Gastgeberinnen kamen zuletzt immer besser in Tritt und holten in ihren vergangenen drei Begegnungen ebenfalls sieben von neun möglichen Punkten. „Sportlich betrachtet ist es ein Duell auf Augenhöhe mit ähnlichen Voraussetzungen. Essen verfügt über viel fußballerische Qualität und ein schnelles, direktes Umschaltspiel. Kleinigkeiten können dieses Spiel entscheiden", sagt Kraus.

Dass die SGS Essen ein unbequemer Gegner ist, belegen auch die beiden sportlichen Aufeinandertreffen der Saison 2019/20. Hier zog der Sport-Club in beiden Partien den Kürzeren und blieb ohne Punkte. Da kommt es gelegen, dass der SC aktuell mit nur acht Gegentreffern die drittbeste Abwehr der Liga stellt. Wenn es der SC-Offensive gegen Essen zudem noch gelingt, die Effizienz vor dem gegnerischen Gehäuse zu steigern, dann sollte es auf jeden Fall möglich sein, etwas Zählbares mit auf die Heimfahrt in das Breisgau zu nehmen. Dies sieht auch Kraus ähnlich: „Wir fahren nach Essen und wollen gewinnen!"

Verzichten muss der Sport-Club weiterhin auf Kim Fellhauer, Jobina Lahr, Victoria Ezebinyuo und Giovanna Hoffmann.

Thomas Andres

Foto: Achim Keller

 

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
24.07.2021

Verdientes 3:2 gegen die TSG

Frauen & Mädchen
07.07.2021

Lisa Karl verlängert beim Sport-Club

Frauen & Mädchen
06.07.2021

Frauen starten gegen Hoffenheim

Die letzten Spiele

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.