SC-Frauen empfangen im Pokal den SV 67 Weinberg

Frauen & Mädchen
03.12.2020

Nachdem der Ball für die Clubs der Frauen-Bundesliga zwei Wochen lang ruhte, steht nun am kommenden Samstag (5. Dezember, 14:00 Uhr) im DFB-Pokal der Frauen das nächste Pflichtspiel für den Sport-Club auf dem Programm.

 

Da der Platz in Leutershausen unbespielbar ist, wurde kurzfristig ein Heimrechttausch vorgenommen. Die Begegnung findet somit nun in der Freiburger Fußballschule statt.

Im diesjährigen Achtelfinale des Pokals müssen die SC-Frauen gegen den Regionalligisten SV 67 Weinberg antreten. Die Mittelfranken, die aktuell hinter dem 1. FC Nürnberg Platz zwei belegen, setzten sich in der ersten Runde des Pokalwettbewerbs mit 7:1 (2:0) gegen den SV Holzbach durch, ehe sie durch einen ebenfalls klaren 5:0-Erfolg (1:0) über den 1. FFV Erfurt den Einzug ins Achtelfinale perfekt machten. Das Team von Freiburgs Cheftrainer Daniel Kraus qualifizierte sich über ein Freilos in Runde eins und mit einem deutlichen 11:0-Erfolg (6:0) über den SC Opel Rüsselsheim in der zweiten Pokalrunde für die Achtelfinalpartie.

Am kommenden Samstag wartet demzufolge ein hochmotivierter Regionalligist auf den Sport-Club, was jedoch nichts an der klaren Zielsetzung der Freiburgerinnen ändert. „Wir haben die Länderspielpause genutzt und die Niederlage gegen Hoffenheim analysiert und aufgearbeitet. Nun überwiegt die Vorfreude auf die bevorstehende Achtelfinalbegegnung gegen den SV 67 Weinberg. Unsere klare Zielsetzung lautet, in das Viertelfinale des DFB-Pokals einzuziehen“, sagt Freiburgs Trainer Daniel Kraus.

Anpfiff der Partie, die ohne Zuschauer im heimischen Möslestadion stattfinden wird, ist um 14:00 Uhr.

Thomas Andres

Foto: Achim Keller

 

 

 

 

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
30.11.2021

Ticket-Infos: Gastspiel in Essen

SC-Nachwuchs kickt
29.11.2021

Siege für U17-Teams, U19 mit Remis

SC-Nachwuchs kickt
22.11.2021

Juniorinnen und U15 siegen deutlich

Frauen & Mädchen
20.11.2021

2:0-Derbysieg beim SC Sand

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.