Frauen des Sport-Club empfangen den SV Werder Bremen

Frauen & Mädchen
05.11.2020

Nachdem sich die SC-Frauen am vergangenen Wochenende durch einen 11:0-Kantersieg über den SC Opel Rüsselsheim für das DFB-Pokal Achtelfinale qualifizierten, trifft das Team von Cheftrainer Daniel Kraus am kommenden Sonntag (8. November, 14 Uhr) auf den SV Werder Bremen.

Im heimischen Möslestadion, jedoch aufgrund der aktuellen Infektionszahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ohne Zuschauer, möchten die Freiburgerinnen den positiven Aufwärtstrend fortführen. Der Sport-Club steigerte sich nach einem zunächst zähen Start in die neue Saison zusehends. „Nach dem Remis gegen den VfL Wolfsburg, dem Auswärtserfolg bei Eintracht Frankfurt und dem Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals, möchten wir das Positive aus diesen Partien mitnehmen und auch am Sonntag die drei Punkte in Freiburg behalten", so Daniel Kraus.

Aber auch der Gast und Aufsteiger aus Bremen zeigte zuletzt gute Leistungen. Zwei der letzten drei Ligapartien entschied Werder für sich. Hierbei konnten zuletzt der SC Sand und zwei Wochen zuvor der SV Meppen geschlagen werden. Ferner zog auch das Team von der Weser in das Achtelfinale des DFB-Pokals ein. „Freiburg steht vor allem Defensiv sehr stabil. Daher erwartet uns eine schwierige Aufgabe, die wir trotzdem mit dem Ziel angehen, zu punkten", sagt Gästetrainer Alexander Kluge.

Am 8. Spieltag der FLYERALRAM Frauen-Bundesliga treffen somit zwei Teams mit einem positiven Lauf aufeinander. In Freiburg ist man sich dessen bewusst und wird es tunlichst vermeiden, die Gäste zu unterschätzen. „Wir erwarten eine intensive Partie. Bremen wird aufgrund der letzten Ergebnisse sicherlich selbstbewusst anreisen, um auch etwas mitzunehmen. Wir werden aber auf uns schauen und unsere Stärken auf den Platz bringen. Durch fußballerische Lösungen möchten wir zum Erfolg kommen und den ersten Heimsieg der Saison verbuchen", erklärt Kraus.

Im Nachgang dieser Partie wird am Abend im Rahmen der ARD Sportschau (18:30 Uhr) neben der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals der Herren auch das Achtelfinale der Frauen ausgelost.

Thomas Andres

Foto: Achim Keller

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
24.07.2021

Verdienter Testspielsieg gegen die TSG

Frauen & Mädchen
07.07.2021

Lisa Karl verlängert beim Sport-Club

Frauen & Mädchen
06.07.2021

Frauen starten gegen Hoffenheim

Frauen & Mädchen
28.06.2021

Viel Positives im ersten Testspiel

Die letzten Spiele

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.