DFB-Pokalviertelfinale gegen Potsdam

Frauen & Mädchen
28.02.2021

Nachdem das Achtelfinale im DFB-Pokal der Frauen am heutigen Sonntag seinen Abschluss fand, steht nun auch der Viertelfinalgegner des Sport-Club fest.

Der 1.FFC Turbine Potsdam setzte sich am Nachmittag in einer hart umkämpften Partie denkbar knapp mit 2:1 (1:1) gegen den SC Sand durch und trifft somit am 21. März im diesjährigen Viertelfinale auf das Team von SC-Coach Daniel Kraus.

Ferner konnte sich heute auch der SV Werder Bremen durch einen 5:3-Erfolg (2:2, 1:1) nach Elfmeterschießen über den SV Meppen für die Runde der letzten Acht qualifizieren. Auf das Team von der Weser wartet nun der amtierende Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg.

Im Anschluss an die Partien wurde, noch vor der Austragung des Viertelfinals, das Halbfinale des laufenden Wettbewerbs ausgelost. Grund hierfür war, dass zwischen den beiden Hauptrunden nur zwei Wochen liegen und so eine bessere Planungssicherheit für die qualifizierten Klubs möglich ist.

Die Viertelfinalbegegnungen (20./21. März) im Überblick:

TSG Hoffenheim : FC Bayern München | Fr., 19. März (18:30 Uhr, Live bei Magenta Sport)

VfL Wolfsburg : SV Werder Bremen | Sa., 20. März (14:00 Uhr, Live bei DFB-TV)

SC Freiburg: Turbine Potsdam | So., 21. März (13:00 Uhr, Live bei DFB-TV))

SG 99 Andernach : Eintracht Frankfurt | So., 21. März (15:00 Uhr, Live bei DFB-TV)

Die Halbfinalbegegnungen (3./4. April) im Überblick:

Sieger aus SG 99 Andernach / Eintracht Frankfurt : Sieger aus SC Freiburg / Turbine Potsdam

Sieger aus VfL Wolfsburg / SV Werder Bremen : Sieger aus TSG Hoffenheim / FC Bayern München

Das Endspiel in Köln ist für den 30. Mai terminiert.

Foto: Thomas Böcker/DFB

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
19.10.2021

Länderspielpause bei den SC-Frauen

SC-Nachwuchs kickt
18.10.2021

U19 und Frauen siegen deutlich

Frauen & Mädchen
16.10.2021

Knappe Niederlage gegen Leverkusen

Frauen & Mädchen
15.10.2021

Marie Müller bei "Klein gegen Groß"

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.