U17-Mädchen feiern 4:2-Auswärtserfolg

Frauen & Mädchen
17.11.2019

Am letzten Spieltag der Hinrunde (Samstag, 16. November) der U17-Mädchen-Bundesliga Süd besiegt der Sport-Club den VfL Sindelfingen mit 4:2 (3:2).

Die Freiburgerinnen starteten ungewohnt nervös in die Partie und verschliefen die Anfangsphase völlig. Die Hausherrinnen hingegen liefen früh an, zeigten ein gutes Pressingverhalten und dominierten so Ball und Gegner. Es dauerte es nicht lange bis der VfL Sindelfingen diese Überlegenheit auch in Zählbares ummünzen konnte. Durch einen Doppelschlag von Christina Alp (6.) und Annika Hagegamm (9.) gingen die Gastgeberinnen mit 2:0 in Führung.

Das Team von SC-Coach Simon Förster zeigte sich fortan wachgerüttelt und fand von Minute zu Minute besser ins Spiel. Die Breisgauerinnen kombinierten nun besser und erspielten sich ihre Möglichkeiten. Nia Szenk war es vorbehalten mit ihrem Treffer nach einer gut getimten Flanke die Aufholjagd für den Sport-Club einzuläuten (13.). Nur wenige Minuten später war erneut eine Standardsituation Ausgangspunkt für den mittlerweile verdienten Ausgleich. Nach einem Eckball war SC-Spielerin Jonna Brengel zur Stelle und nickte eiskalt zum 2:2 ein (23.). Ein Eigentor der VfL-Akteurin Laura Vollmer brachte den SC mit 3:2 in Front und bedeutete gleichzeitig auch den Halbzeitstand.

Im zweiten Durchgang präsntierten die Breisgauerinnen nun ein anderes Gesicht. Hochkonzentriert und hellwach kam das Team des Sport-Clubs aus der Kabine und zeigte guten Kombinationsfußball. Chancen im Minutentakt waren die Folge, die jedoch bis kurz vor Schluss nicht weiter verwertet werden konnten. Erst in der letzten Spielminute machte es dann Jonna Brengel mit ihrem zweiten Treffer in dieser Partie besser und erzielte das entscheidende 4:2 für den Sport-Club (79.).

Unter dem Strich steht ein aufgrund der zweiten Hälfte verdienter Auswärtserfolg der SC-Mädchen. Nachdem Liga-Konkurrent Alberweiler zuhause gegen Hoffenheim patzte, schloss die Förster-Elf in der Tabelle zum Spitzenreiter auf. Der punktgleiche SV Alberweiler durfte aufgrund des besseren Torverhältnisses die Herbstmeisterschaft feiern. Am kommenden Wochenende (23. November) kommt es dann zum Spitzenspiel beider Teams. Anpfiff der somit auch ersten Rückrundenpartie in Alberweiler ist um 14 Uhr.

Thomas Andres

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
27.10.2021

Luisa Wensing verlängert Vertrag

Frauen & Mädchen
26.10.2021

SC-Frauen beenden Länderspielreisen

Frauen & Mädchen
26.10.2021

Janina Minge verlängert Vertrag

SC-Nachwuchs kickt
25.10.2021

U20 jubelt gegen Frankfurt, U19 verliert

Frauen & Mädchen
21.10.2021

5:1-Testspiel-Sieg gegen GC Zürich

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.