U17 des SC weiter auf Erfolgskurs

12.10.2019

Am 5. Spieltag der U17-Mädchen-Bundesliga Süd siegt der Sport-Club am heutigen Samstag (12.10.) mit 1:0 bei der Eintracht aus Frankfurt.

Das Team von SC-Trainer Förster ging hochkonzentriert in die Partie und dominierte von Beginn an das Spielgeschehen. Aus einer gut organisierten Defensive heraus agierten die Freiburgerinnen und fanden zu jeder Zeit spielerische Lösungen, um Ball und Gegner laufen zu lassen. Sie versäumten es jedoch, aus ihrer Überlegenheit auch Kapital zu schlagen. Der zu diesem Zeitpunkt (20.) hochverdiente Führungstreffer wollte aber einfach nicht fallen.

Mitte der ersten Hälfte kamen die Gastgeberinnen dann immer besser ins Spiel. Nicht zuletzt aufgrund ihres sehr robusten und körperbetonten Spiels kauften die Akteure der Eintracht den Spielerinnen des SC ein wenig den Schneid ab. Sie unterbanden so das bis dahin sehr gute Kombinationsspiel der Breisgauerinnen. Die harte Gangart der Frankfurterinnen zeigte Wirkung und der SC verlor seine Linie. Die Spielerinnen wirkten unkonzentriert und wurden nachlässiger in ihren Aktionen. Mit einem 0:0 ging es dann in die Halbzeit.

Frankfurt kam wacher aus der Kabine und die ersten Minuten in Halbzeit zwei gehörten den Gastgeberinnen. Früh wurde das Aufbauspiel des SC gestört und die Förster-Elf stand mächtig unter Druck. Die Partie war zu diesem Zeitpunkt von vielen Zweikämpfen geprägt und recht zerfahren. Der Sport-Club vermochte es nicht, sich in der zweiten Hälfte der Begegnung auch nur eine klare Torchance zu erspielen und konnte sich bei seiner Schlussfrau Kiara Beck bedanken, die durch einige gute Paraden die Null für den SC hielt.

In der teilweise hitzig geführten Schlussphase der Begegnung war Frankfurt deutlich am Drücker. Der Sport-Club wäre mit einem 0:0 gut bedient und sicherlich auch zufrieden gewesen, hätte sich nicht noch eine Frankfurter Abwehrspielerin ein Foul im Strafraum an Jonna Brengel geleistet. Die Kapitänin Muriel Kroflin sah sich der Aufgabe gewachsen, behielt die Nerven und netzte souverän zum 1:0 für Freiburg ein (80+2). Kurz darauf wurde die Begegnung abgepfiffen und unter dem Strich steht ein hart erkämpfter Arbeitssieg des heute etwas glücklicheren Teams.

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
19.10.2021

Länderspielpause bei den SC-Frauen

SC-Nachwuchs kickt
18.10.2021

U19 und Frauen siegen deutlich

Frauen & Mädchen
16.10.2021

Knappe Niederlage gegen Leverkusen

Frauen & Mädchen
15.10.2021

Marie Müller bei "Klein gegen Groß"

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.