Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Dankeschön und alles Gute, Mensur!

 

Mensur Mujdza verlässt den SC Freiburg und schließt sich dem 1. FC Kaiserslautern an. Der Sport-Club wünscht Mensur alles Gute und bedankt sich herzlich für sieben Jahre Einsatz auf und neben dem Platz!

 

Mensur Mujdza kam in der Saison 2009/2010 von NK Zagreb zum Sport-Club und wurde gleich in seiner ersten Bundesligasaison zum Stammspieler. In den folgenden Spielzeiten trug er in insgesamt 118 Pflichtspielen das SC-Trikot.

 

In Freiburg wurde Mensur Mujdza A-Nationalspieler von Bosnien-Herzegowina und nahm an der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien teil. Insgesamt spielte der 32-Jährige bisher 34 mal für Bosnien-Herzegowina.

 

"Mensur Mujdza hat die Mannschaften des SC in den vergangenen sieben Jahren mit geprägt und hat bei seinen Mitspielern und im Verein als stellvertretender Kapitän und Mitglied des Mannschaftsrates große Anerkennung genossen", sagt Sportvorstand Jochen Saier. "Wir danken Mensur für seinen Einsatz auf und neben dem Platz und wünschen ihm für seine sportliche Zukunft alles Gute."