Das Europa-Park Stadion

Es ist das größte Projekt in der Geschichte des SC Freiburg: das Europa-Park Stadion. Wir freuen uns, unsere neue Spielstätte vorstellen zu dürfen, die viel mehr als das sein wird. Das Europa-Park Stadion soll zur neuen Heimat des Sport-Clubs werden, Identität stiften und gleichzeitig den gestiegenen Ansprüchen an Funktionalität, Stadionerlebnis und Unterhaltung genügen. Im Europa-Park Stadion stecken zahlreiche Ideen und noch mehr Leidenschaft und Hingabe. Unsere Vorfreude und unser Stolz ist groß – wir hoffen, euch geht es genauso.

Zahlen & Fakten

Name Europa-Park Stadion
Baubeginn November 2018
Eigentümer/in Stadion Freiburg Objektträger GmbH & Co. KG (SFG)
Betreiber SC Freiburg
Kosten Stadion 76,5 Millionen Euro
Kosten Infrastruktur ca. 50 Millionen Euro
Kapazität 34.700 Zuschauer
Sitzplätze 22.300 (64 Prozent)                                                                                                                  
Stehplätze 12.400 (36 Prozent)
Rollstuhlplätze 144
Hospitality-Kapazität 2.000
davon Logen 20 (200 Logenplätze)                                                                                                               
Parkplätze Pkw/Bus 2.100                                                                                                                                                   
Fahrradstellplätze 3.700

Kein Stadion wie jedes andere

Um sich langfristig wettbewerbsfähig aufzustellen und sich weiter in der Bundesliga zu etablieren, hat der SC Freiburg bereits vor Jahren entschieden, ein neues Stadion zu bauen. Dabei war es von Anfang ein großes Anliegen, die heimelige Atmosphäre, die Werte und die besondere Stimmung des Dreisamstadions ins neue Stadion zu transportieren. Zudem war es den Machern wichtig, dass die neue SC-Heimat, die seit Ende August 2021 Europa-Park Stadion heißt, zum Verein, zur Stadt und der Region passt – und darüber hinaus etwas Besonderes darstellt.  

Mit seinen rundum laufenden diagonalen Zugstützen für das Dach ist das Europa-Park Stadion schon von außen ein echter Hingucker. Im Innern besticht es mit seiner Kompaktheit, den steilen Tribünen und deren Nähe zum Spielfeld. Optisches und emotionales Stimmungszentrum ist die Südtribüne als einzige Einrangtribüne im neuen Stadion, auf der bis zu 8000 SC-Fans stehen werden. 

Das Selbstverständnis des Sport-Clubs, den Stadionbesuch für jeden möglich zu machen, zeigt sich nicht nur am sehr hohen Stehplatzanteil (36 Prozent der Plätze) – eine weitere Parallele zum Dreisamstadion –, sondern auch an den barrierefreien Zugängen über vier Rampen, die Besucher an den Stadionecken auf die Promenade führen, die das gesamte Europa-Park Stadion umführt. 

Der Stadionbau in Bildern

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.