Sponsorenduell

Business-Newsletter
26.08.2022

Beim heutigen Duell treten Matthias Rothacher (linkes Bild), Geschäftsführer der Schwarzwälder Eismanufaktur, und Manuel Rams, Geschäftsführer von MAYKA Naturbackwaren, gegeneinander an.

Zweites Heimspiel, ein zweites Mal unter Flutlicht. Für viele haben diese Abendspiele immer einen ganz besonderen Reiz. Fiebern Sie diesen Spielen immer besonders hingegen, oder bevorzugen Sie die klassische Anstoßzeit am Samstag um 15:30 Uhr?

Matthias Rothacher („Team Rot“): Ich freue mich in erster Linie, dass die neue Saison gestartet ist. Dabei spielt es für mich keine Rolle ob die Spiele unter Flutlicht oder nachmittags stattfinden. Der SC ist immer ein Erlebnis und guter Fußball sowieso. Wenn die Jungs auf dem Platz alles geben, ist die Uhrzeit eigentlich egal.

Manuel Rams („Team Weiß“): Die Atmosphäre rund um die Flutlichtspiele, die sich deutlich von den Samstagsspielen um 15:30 Uhr unterscheidet, überträgt sich meiner Meinung nach nicht nur auf die Spieler, sondern auch auf die Fans. Man spürt außerhalb des Stadions, auf den Rängen und auf dem Rasen eine positive Nervosität, die mich auf jeden Fall so einem Spiel entgegenfiebern lässt.

 

Wie zufrieden sind Sie mit dem Saisonstart des Sport-Club?

Matthias Rothacher: Mit den vier Toren gegen Augsburg hätte das erste Spiel schlechter ausfallen können. Schade war es, dass Borussia Dortmund das erste Heimspiel mit drei späten Toren noch gedreht hat. Ich finde, dass die Mannschaft einen soliden Saisonstart hingelegt hat und wir uns auf viele spannende Spiele mit hoffentlich reichlich Toren für den SC freuen dürfen.

Manuel Rams: So wie sich die Mannschaft in den ersten Spielen präsentiert hat, kann man doch nur zufrieden sein. Man spürt den unbedingten Willen aller Spieler das Spiel zu kontrollieren und zu gewinnen. Das wird auch von den Fans auf den Rängen honoriert, gleich wie das Spiel endet.

 

Ob beim Kicken auf dem Bolzplatz, auf der Tribüne im Stadion oder mit den Kindern am Strand – Fußball ist Leidenschaft, Emotionen und Begeisterung. Was war Ihr persönlicher schönster Fußball-Moment?

Matthias Rothacher: Wie schon in der Frage enthalten, ist Fußball auch für mich Leidenschaft, Emotionen und Begeisterung. Ein besonderer Moment war für mich aber auf jeden Fall das erste Heimspiel im neuen SC-Stadion. Die Stimmung ist bei vollem Haus sensationell - und kann einen nur begeistern und mit der Mannschaft mitfiebern lassen.

Manuel Rams: Mein persönlich schönster Fußballmoment war die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Natürlich hätte man sich den Gewinn des Titels gewünscht. Viel schöner aber war, dass das Motto „Die Welt zu Gast bei Freunden“, tatsächlich so eingetreten ist.

 

Heute findet die Auslosung für die Gruppenphase der Europa-League statt. Über welchen Gegner würden Sie sich besonders freuen?

Matthias Rothacher: Was wünscht man sich nun für den SC, vielleicht einen einfachen Gegner. Für die Fans ist eine Mannschaft, auf die der SC wahrscheinlich nicht so oft trifft, natürlich spannender. Ich persönlich würde mich über einen Gegner wie Manchester United freuen.

Manuel Rams: Vereine wie Arsenal, Manchester United, AS Rom wären echte Kracher im Europa-Park-Stadion. Als Angehöriger der deutschen und spanischen Staatsbürgerschaft würde ich mich natürlich über ein Duell gegen Betis Sevilla oder Real Sociedad freuen.



Schätzfrage: Welche Distanz wird der laufstärkste Spieler der Partie am Ende zurückgelegt haben?

Matthias Rothacher: Ich schätze, dass am Ende der Partie gegen Bochum der laufstärkste Spieler 10,5 km zurücklegt.

Manuel Rams: Am Ende werden es 13,39 km sein.



Wer soll in der nächsten Ausgabe im Sponsorenduell antreten?

Matthias Rothacher: Für die nächste Ausgabe nominiere ich Andreas Stauß von Stauß Immobilien und bin schon gespannt auf seine Antworten.

Manuel Rams: Im nächsten Sponsorenduell soll Michael Rees von Rees FrischeMärkte KG antreten.

 

Auflösung der Schätzfrage im Sponsorenduell beim Spiel gegen Borussia Dortmund:

Im Spiel gegen den BVB hat der SC insgesamt 13 Schüsse aufs Tor zugelassen. Mit seinem Tipp von 15 Torschüssen lag Michael Mack („Team Weiß“) am nächsten. Herzlichen Glückwunsch! 

Aktueller Zwischenstand: Team Rot vs. Team Weiß 0:1

Mehr News

Business-Newsletter
11.11.2022

5 Fakten

Business-Newsletter
11.11.2022

Sponsorenduell

Business-Newsletter
11.11.2022

Breit bleibt Aufsichtsratsvorsitzender

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.