Azubi-Tag 2022

Business-Newsletter
15.07.2022

Rund 140 Auszubildende von SC-Sponsoren folgten der Einladung des Sport-Club ins Europa-Park Stadion. Neben einer Stadionführung erhielten sie insbesondere Einblicke in die Themen Nachhaltigkeit, Gesellschaftliches Engagement und die Ausbildungsidee des SC Freiburg.

Das Europa-Park Stadion war Plattform für einen Perspektivwechsel der besonderen Art. Rund 140 Auszubildende von Sponsoren und Partnern des SC Freiburg erhielten Einblicke in verschiedene Bereiche des Vereins, konnten Fragen stellen und sich untereinander austauschen. Die Auszubildenden von 60 Partnern – vom Hauptsponsor über Exklusivpartner bis zu den Teampartnern – wurden gemeinsam von Peter Schwabe (Abteilungsleiter Sponsoring SC Freiburg) und Tobias Rauber (Leiter Gesellschaftliches Engagement SC Freiburg) auf der Tribüne herzlich in Empfang genommen und begrüßt.

Im weiteren Verlauf konnten die Azubis – aufgeteilt in drei Gruppen – an verschiedenen Stationen tiefere Einblicke in den Verein gewinnen. Zum einen erfuhren sie von André Wunder aus der SC-Fanbetreuung Wissenswertes über das neue Europa-Park Stadion, das viele zum ersten Mal von innen sahen. Im Pressekonferenzraum erläuterte Tobias Rauber (Leiter Gesellschaftliches Engagement) die Bedeutung des sozialen und gesellschaftlichen Engagements des SC Freiburg.

Dass auch bei den beruflichen Nachwuchskräften das Thema Nachhaltigkeit in all ihren Dimensionen (ökologisch, ökonomisch und sozial) nicht mehr wegzudenken ist, spürte Rauber auch im Austausch: „Die Azubis haben ein immer größeres Verständnis von und für Nachhaltigkeitsthemen. Vor allem davon, was sie selbst im privaten und beruflichen Umfeld dazu beitragen können.“ Wichtig ist für Rauber, „dass die Azubis bei einem Besuch am Spieltag wissen, dass neben dem Profifußball hinter den Kulissen zahlreiche Aktivitäten , wie zum Beispiel die ganzheitliche Ausbildung von jungen Menschen sowie die umfangreichen Themen des gesellschaftlichen Engagements eine bedeutende Rolle spielen“.

SCF: Schule, Charakter und Fußball

In der Mixed-Zone, wo sonst die Spieler auf dem Weg aus den Kabinen aufs Spielfeld laufen und auf Journalisten treffen, referierte Andreas Steiert (Leiter der Freiburger Fußballschule) über die Ausbildungsidee des SC Freiburg. Ziel des Sport-Club als „Aus- und Weiterbildungsverein“ sei es weiterhin, so Steiert, durch hochqualifizierte, verantwortungsbewusste und nachhaltige Jugendarbeit den Bundesligastandort Freiburg zu sichern. Zudem ging er auf den Entwicklungsfaktor „Ganzheitlichkeit im SCF-Ansatz“, der für Schule, Charakter und Fußball steht, ein und schilderte einen typischen Tagesablauf in der Freiburger Fußballschule.

Auch Peter Schwabe, Abteilungsleiter Sponsoring beim SC Freiburg, freute sich über das positive Feedback der „Azubis“ und sagte weiter, dass der Sport-Club „unter Sponsoring mehr versteht, als ‚nur‘ Bandenwerbung". Und weiter führt er aus: "Die Partnerschaften auch durch solche Veranstaltungen mit Leben zu füllen, stellt für die Partnerunternehmen, den Sport-Club und nicht zuletzt für die Azubis einen Mehrwert dar. Diese Erlebnisse sind uns sehr viel wert und der Zuspruch von rund 140 Auszubildenden bestärkt uns darin, auch zukünftig das Format des Azubi-Tags umzusetzen. Schwabe dankte zudem allen beteiligten SC-Kolleginnen und Kollegen für ihr Engagement."

Mehr News

Business-Newsletter
09.09.2022

Sponsorenduell

Business-Newsletter
09.09.2022

5 Fakten

Business-Newsletter
09.09.2022

Neue Photovoltaik-Anlage für WeberHaus

Business-Newsletter
26.08.2022

Sponsorenduell

Business-Newsletter
26.08.2022

5 Fakten

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.