Sponsorenduell

Business-Newsletter
22.04.2022

Beim heutigen Duell treten Andreas Truttenbach (links), Geschäftsführer der RMA Rheinau GmbH & Co. KG, und Johannes Benzel, Geschäftsführer der B3 Autoglas GmbH, gegeneinander an.

Das Hinspiel in Mönchengladbach war ein wahres Spektakel. Bereits zur Halbzeit führte der Sport-Club bei der Borussia mit 6:0. Die Gäste werden nun im Rückspiel sicher alles daran setzten diese Blamage wett zu machen. Ist den Freiburgern erneut eine solche Leistung zuzutrauen oder werden die Gäste diesmal besser vorbereitet sein und den Sport-Club vor eine Herausforderung stellen?

Andreas Truttenbach („Team Hanno Franke“): So leicht wie im Hinspiel wird es sicher nicht mehr werden. Mönchengladbach wird besser vorbereitet sein. Es wird ein hartes Stück Arbeit. Aber mit Finaleinzug im Rücken, tippe ich auf einen knappen Heimsieg des SC.

Johannes Benzel („Team Martin Kurzka“): Ich wünsche es dem Sport-Club allemal, allerdings wird das dieses Mal schwierig. Die Borussia ist dieses Mal vorbereitet und der Sport-Club hatte ein intensives DFB-Pokal-Halbfinale und somit weniger Regeneration. Dennoch bin ich stark davon überzeugt, dass wir gewinnen.

 

Die seit einigen Tagen vorherrschenden, milden Frühlingstemperaturen eignen sich bestens für einen Wochenendspaziergang an der frischen Luft. Hier in Freiburg und den umliegenden Regionen gibt es zahlreiche malerische Ecken. Haben Sie einen Lieblingsplatz oder gar einen Geheimtipp, den man unbedingt mal besucht haben sollte?

Andreas Truttenbach: Bei uns in der Ortenau gibt es viele schöne Orte. So zum Beispiel das Schloss Staufenberg in Durbach mit seiner herrlichen Aussicht. Auch eine Wanderung über das Karlsruher Grat ist sehr zu empfehlen.

Johannes Benzel: Unsere traumhafte Region bietet so unglaublich viel, mit der Familie sind wir am liebsten an der Dreisam oder auf dem Belchen und mit Freunden darf es auch gerne mal das Lagerfeuer an einem der vielen Seen in der Umgebung sein.

 

Ob beim Kicken auf dem Bolzplatz, auf der Tribüne im Stadion oder mit den Kindern am Strand – Fußball ist Leidenschaft, Emotionen und Begeisterung. Was war Ihr persönlicher schönster Fußball-Moment?

Andreas Truttenbach: Da hatte ich zwei begeisternde Momente. Das 7:1 gegen Brasilien in Belo Horizonte und den 1:0 Finalsieg gegen Argentinien im legendären Maracana Stadion mit anschließender Weltmeisterparty in Rio. Beides bei der WM 2014. Beides live im Stadion. Einfach einzigartig.

Johannes Benzel: Definitiv das WM-Halbfinale 2014, Brasilien gegen Deutschland. Es wurde von Minute zu Minute immer verrückter. Ein unvergesslicher Fußballmoment.

 

Die Saison von Mönchengladbach ist geprägt von Höhen und Tiefen. Trauen Sie der Mannschaft um Cheftrainer Adi Hütter in der kommenden Saison wieder mehr Konstanz zu, sodass man an die erfolgreichen vergangenen Jahre wieder anknüpfen kann?

Andreas Truttenbach: Dem Trainer muss es gelingen aus den sehr guten Einzelspielern wieder eine Mannschaft zu formen. Seit dem Weggang von Marco Rose war dies meist nicht der Fall. Die Verantwortlichen werden die Vorbereitung auf die kommende Saison dazu nutzen, und nächste Saison wieder um die internationalen Plätze mitspielen.

Johannes Benzel: Ich hoffe und wünsche es sehr. Adi Hütter habe ich von Anfang an sehr viel zugetraut und bin nach wie vor sehr zuversichtlich das da noch viel mehr drin ist.

 

Schätzfrage: Wie viele Auswechslungen wird es insgesamt am 31. Spieltag in der Bundesliga geben?

Andreas Truttenbach: Ich tippe auf insgesamt 39 Auswechslungen.

Johannes Benzel: Ich schätze es wird 45 Auswechslungen geben.

 

Wer soll in der nächsten Ausgabe des Sponsorenduells antreten?

Andreas Truttenbach: Für die nächste Ausgabe nominiere ich Florian Buchta.

Johannes Benzel: Ich nominiere Thomas Kestenholz.

 

Auflösung der Schätzfrage im Sponsorenduell beim Spiel gegen den VfL Bochum:

Im Spiel gegen den VfL Bochum hat es die erste Abseitsstellung in der 34. Minute gegeben. Mit seinem Tipp in der 31. Minute lag Timo Horl („Team Martin Kurzka“) am nächsten. Herzlichen Glückwunsch! 

Aktueller Zwischenstand: Team Hanno Franke vs. Team Martin Kurzka 6:9

Mehr News

Business-Newsletter
27.01.2023

Sponsorenduell

Business-Newsletter
27.01.2023

5 Fakten

Business-Newsletter
27.01.2023

Catering Premium Lounge / 2. OG

Business-Newsletter
27.01.2023

Catering Brunner Lounge / 1. OG

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.