Sponsorenduell

Business-Newsletter
14.05.2021

Beim heutigen Duell treten Karlkristian Dischinger (linkes Bild) Geschäftsführer der fachspedition karldischinger GmbH, und Christian Müller, Geschäftsführer der Christian Müller Immobilien gegeneinander an.

 

Mit Highlights wie dem 5:0 Heimsieg gegen den 1. FC Köln und der fünf Spiele andauernden Siegesserie, boten sich den SC-Fans einige Anlässe zum Jubeln – welches Spiel oder Ereignis ist Ihnen in dieser Saison besonders in Erinnerung geblieben?

Karlkristian Dischinger („Team Hanno Franke“): Als Ur-Badener waren das in dieser Saison mit Sicherheit die beiden Siege gegen den VfB Stuttgart. Auch wenn wir in dieser Saison etwas Glück in diesen Spielen hatten, so sind Derbysiege doch immer emotionale Highlights.

Christian Müller („Team Martin Kurzka“): Der Rekordsieg gegen den 1. FC Köln war für mich das Highlight der Saison. Das Torspektakel ist mir so gut in Erinnerung geblieben, da es die vierfache Siegesserie fortsetzte und der Sportclub mit seiner top Chancenverwertung, sowie mit seiner schönen Spielweise gezeigt hat, dass man sich die erste Bundesliga ohne den SC einfach nicht vorstellen kann.

 

Nach dem Heimspiel gegen den FC Bayern München, und dem kommende Woche stattfindenden Saisonfinale in Frankfurt, verabschiedet sich die Bundesliga in die Sommerpause – wie werden Sie die fußballfreien Wochenenden über den Sommer gestalten?

Karlkristian Dischinger: Nach einem extrem fordernden Corona-Jahr ohne Auszeit und nun endlich erfolgter Impfung, hoffe ich stark auf einen Urlaub irgendwo südlich mit meiner Familie und freue mich schon sehr darauf, meinen dann einjährigen Sohn das erste Mal an einem Strand zu sehen.

Christian Müller: Ein leckeres Gericht zaubern, das geht immer! Sei es in der Küche oder bei schönem Wetter draußen auf dem Grill.  Zudem widme ich mich gerne meinem Hochbeet, das hat immer etwas Meditatives.

 

Der Abschied vom Schwarzwald-Stadion rückt näher. Was war Ihr bisher schönstes oder emotionalstes Erlebnis im Schwarzwald-Stadion?

Karlkristian Dischinger: Da ich seit vielen Jahren, angefangen mit dem damaligen Kinderblock auf Nord über die Gegengerade und nun der Haupttribüne, nahezu jedes Heimspiel im Stadion verfolgt habe gibt es da unzählige und ich möchte da jetzt nicht wirklich eines raus picken. Ich bin mir jedoch sicher, dass ich das familiäre Stadion an der Dreisam vermissen werde. Hoffentlich wird es noch die Möglichkeit eines „Abschiedsspieles“ mit Zuschauern geben, so dass man sich nochmals richtig von einem der emotionalsten Orte in Freiburg verabschieden kann.

Christian Müller: Ich bin seit ungefähr 30 Jahren immer im Stadion Ich glaube da kann man nicht einfach nur ein Spiel herausheben, aber den legendären 5:1 Sieg gegen die Bayern 1994 werde ich wohl nie vergessen. Die ganze Zeit hier im Schwarzwald-Stadion wird einfach einzigartig bleiben.

 

Mit Julian Nagelsmann konnten die Bayern einen der talentiertesten jungen Trainer der Bundesliga ab der kommenden Saison für sich gewinnen. Glauben Sie, dass die Dominanz der Bayern auch unter Julian Nagelsmann anhalten wird?

Karlkristian Dischinger: Auch wenn ich beileibe kein Bayern Fan bin, kann man nur mit Hochachtung nach München schauen. Mit welcher Konstanz da ein unangefochtener Marktführer aufgebaut wurde. Für die kommenden Jahre ist natürlich die Hoffnung groß, dass der ein oder andere Verein etwas aufschließt und so wieder für mehr Spannung sorgt. Viel größer ist jedoch die Hoffnung, dass unser SC die Großen ab und zu etwas ärgern kann und langfristig erstklassig bleibt, dann dürfen auch gerne die Bayern weiterhin dominieren.

Christian Müller: Taktisch passt Julian Nagelsmann zu den Bayern. Seinen Spielstil mit seiner kontrollierenden und dominanten Art kann er beim FCB weiterführen. Ob er mit seinem neuen Team auch so erfolgreich sein wird, kann nur die Zeit sagen. Da heißt es einfach abwarten.

 

Schätzfrage: In welcher Minute wird es im Spiel gegen den FC Bayern München den ersten Eckball geben?

Karlkristian Dischinger: Ich tippe, dass es die erste Ecke in der 7. Minute geben wird.

Christian Müller: Ich schätze, dass der erste Eckball in der 8. Minute passieren wird.

 

Wer soll in der nächsten Ausgabe des Sponsorenduells antreten?

Karlkristian Dischinger: Gerne nominiere ich zur neuen Saison Andreas Pfefferle von Liveo Research.

Christian Müller: Ich nominiere Christoph Lüke von Schuhe Lüke.

 

Auflösung der Schätzfrage im Sponsorenduell beim Spiel gegen die TSG Hoffenheim:

Am 31. Spieltag hatte der Sport-Club im Spiel gegen Hoffenheim 14 Torschüsse. Mit seinem Tipp von 11 lag Manuel Rams am nächsten („Team Hanno Franke“). Herzlichen Glückwunsch! 

 

Aktueller Zwischenstand: Team Hanno Franke vs. Team Martin Kurzka 8:7

Mehr News

Business-Newsletter
14.05.2021

Die nächsten Schritte beim neuen Stadion

Business-Newsletter
14.05.2021

„Sponsorteam“- Network Aktivitäten

Business-Newsletter
14.05.2021

Sponsoren-News

Business-Newsletter
14.05.2021

Sponsoren-News

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.