SC-Frauen gewinnen Turnier in St. Pölten

Frauen & Mädchen
06.08.2022

Die Bundesliga-Frauen des SC gewinnen das St. Pölten Women's Tournament gegen Ferencvaros Budapest mit 3:0 (1:0). Die Tore erzielten Lisa Kolb, Riola Xhemaili und Giovanna Hoffmann.

Um 21 Uhr war der Jubel in der NV Arena nicht mehr zu stoppen: Die SC-Frauen gewinnen das Vorbereitungsturnier in St. Pölten gegen Champions League-Teilnehmer Budapest mit 3:0. Bereits in der ersten Spielminute traf Lisa Kolb zur Führung, nach der Pause erhöhte Riola Xhemaili per Foulelfmeter. Den Schlusspunkt setzte Giovanna Hoffmann.

Schon nach wenigen Sekunden war die Freude auf Seiten des Sport-Club groß. Hasret Kayikci schickte Lisa Kolb auf die Reise, die zum 1:0 traf - und da war noch nicht einmal die erste volle Minute gespielt. Generell kam der SC richtig gut in die Partie, zeigte in der ersten Hälfte des ersten Durchgangs ein aktives und attraktives Spiel. Die Mannschaft von Theresa Merk war aggressiv, spielte einen offensiven Ball und hat nur wenig zugelassen. So kamen erneut Lisa Kolb, aber auch Samantha Steuerwald gleich dreifach zum Torabschluss - der SC verpasste es jedoch, die Führung frühzeitig auszubauen.

Ab der 30. Minute kam dann auch Budapest, die zuvor Sparta Prag mit 5:0 geschlagen hatten, besser in die Partie. Eine der besten Chancen kläre Luisa Wensing stark (30.), kurz vor der Pause hielt Rafaela Borggräfe ihr Team im Spiel (45.). Die zweite Halbzeit gestaltete sich ausgeglichener - Freiburg blieb nach einer Viertelstunde dann eiskalt: Chiara Bouziane drang in den Strafraum ein, wurde gefoult - Elfmeter! Den verwandelte in der 59. Minute Riola Xhemaili sicher zum 2:0. Doch Budapest war noch nicht aus dem Spiel, traf in der 67. Minute sogar das Aluminium. Nur zehn MInuten später dann die Großchance auf den Budapester Ausgleich: Einen von Jana Vojteková verursachten Foulelfmeter schossen die Champions League-Teilnehmerinnen jedoch deutlich über den Kasten von Borggräfe. Im Gegenzug fiel dann der 3:0-Endstand: Marie Müller fand mit einem traumhaften Pass die startende Giovanna Hoffmann, die aus spitzem Winkel ins Tornetz traf (81.).

Bereits am morgigen Sonntag reisen die SC-Frauen von St. Pölten nach Elbigenalp: Dort findet das alljährliche Trainingslager statt. Zum Abschluss der Österreich-Reise testet das Team am Sonntag, 14. August, um 15 Uhr beim FC Basel. 

Der Sport-Club spielte mit: Borggräfe, Felde, Bouziane, Minge, Xhemaili, Kayikci, Stegemann, Fölmli, Kolb, Steuerwald, Wensing, Karl, Vojteková, Müller, Ezebinyuo, Hoffmann, Bantle, Büchele.

Foto: SC Freiburg

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
26.09.2022

Ticketinfos: SC-Frauen vs. Essen

Frauen & Mädchen
25.09.2022

U20 holt erste Zweitliga-Punkte

Frauen & Mädchen
23.09.2022

FFBL bis Anfang November terminiert

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.