Fölmli und Xhemaili qualifizieren sich für WM

Frauen & Mädchen
11.10.2022

Lisa Kolb, Svenja Fölmli und Riola Xhemaili spielen mit ihren Nationalteams die Playoffs zur Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland. Alle Infos in der Übersicht.

Lisa Kolb traf mit Österreich in der ersten Playoff-Runde auf Schottland, scheiterte gegen die Schottinnen jedoch knapp mit 0:1 und verpasste damit den Einzug in die zweite Playoff-Runde. In diese stiegen Svenja Fölmli und Riola Xhemaili direkt ein, um sich für die WM 2023 zu qualifizieren. Die Partie gegen Wales endete mit einem 2:1-Erfolg und einem WM-Ticket. Cora Zicai reiste zu einem DFB-Lehrgang der deutschen U19-Nationalmannschaft und traf dort unter anderem auf Nia Szenk, die aktuell an den FC Basel verliehen ist und ebenfalls zur U19 eingeladen wurde.

 

Lisa Kolb    
A-Nationalmannschaft ÖsterreichWM-PlayoffSchottland - Österreich1:0Kolb wurde in der 112. Minute eingewechselt.
     
Svenja Fölmli,
Riola Xhemaili
    
A-Nationalmannschaft SchweizWM-PlayoffSchweiz - Wales2:1 n.V.Fölmli spielte bis zur 87. Minute, Xhemaili wurde in der 75. Minute eingewechselt.
     
Cora Zicai    
U19-Nationalmannschaft DeutschlandLehrgangEindhoven - DFB-U190:0Zicai spielte 45 Minuten.
 LehrgangDFB-U19 - Eindhoven4:1Zicai spielte 45 Minuten.

 

Foto: Imago

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
24.11.2022

SCF-WeihnachtsMatch im Dreisamstadion

Frauen & Mädchen
27.11.2022

Keine Punkte für U20 und U17

Frauen & Mädchen
24.11.2022

Große Kulisse im hohen Norden

Frauen & Mädchen
24.11.2022

U20-Frauen im badischen Duell

Frauen & Mädchen
20.11.2022

U17 besiegt Spitzenreiter Frankfurt

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.