SC-Frauen empfangen Wolfsburg

Frauen & Mädchen
30.09.2021

Am Samstagmittag empfängt die Bundesliga-Mannschaft der SC-Frauen zum vierten Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga den VfL Wolfsburg. Anpfiff im heimischen Möslestadion ist um 13.00 Uhr (live auf Magenta Sport, sportschau.de und swr.de).

Vergangenes Wochenende zogen die SC-Frauen mit einem souveränen 10:0-Erfolg bei Germania Ebing in das Achtelfinale des DFB-Pokals ein. Rückblickend analysiert Cheftrainer Daniel Kraus: „Es tat uns gut, in diesem Spiel viele Tore schießen zu können. Es war eine seriöse Leistung von der ersten Minute an. Anfangs haben wir uns zwar etwas schwerer getan, weil wir zu kompliziert gespielt haben, im Laufe des Spiels haben wir aber in die Partie hineingefunden und am Ende auch in der Höhe verdient gewonnen.

Aus dem Spiel beim Landesligisten könne man durchaus einige Inhalte für das kommende Spiel gegen die Wölfinnen mitnehmen, so Daniel Kraus. „Die Art und Weise, wie wir gespielt haben, war gut. Wir hatten gegen einen tiefstehenden Gegner viele Momente im Spielaufbau. Was uns auf jeden Fall hilft, ist das gute Gefühl, ein Spiel deutlich gewonnen zu haben. Gegen Wolfsburg wird das aber eine ganz andere Partie.“

Die Wölfinnen haben an den ersten drei Spieltagen bereits Potsdam, Bremen und Sand geschlagen. Für Daniel Kraus ist der Gegner „ein Kandidat, der um die Meisterschaft spielt. Zwar hat sich Wolfsburg in den ersten Partien nicht so leichtgetan, diese aber dennoch gewonnen – und das zählt. Die Wolfsburgerinnen haben auf allen Positionen eine enorme individuelle Qualität.“

Dieser möchte der Sport-Club am Samstag entgegenwirken. „Wir müssen über mannschaftliche Geschlossenheit und Leidenschaft kommen und als Team bereit sein, viel zu laufen und zu arbeiten. Wir wollen unsere Chancen nutzen, Lösungen finden und gehen in das Spiel, um bestmöglich abzuschneiden“, so Daniel Kraus.

Weiterhin verzichten muss das Trainerteam auf Lina Bürger (Knieverletzung), Lisa Kolb (Rekonvaleszenz), Jobina Lahr (Knieverletzung), Kim Fellhauer (Schulterverletzung) und Jule Baum (Außenbandriss im Sprunggelenk).

 

Ticket-Informationen:
Für die aktuelle Saison 2021/22 der FLYERALARM Frauen-Bundesliga wird es keinen Ticket-Vorverkauf bei Heimspielen der SC-Frauen geben. Tickets können in Form von Tageskarten am Eingang des Möslestadions erworben werden. Es wird keine feste Platzzuweisung geben – bitte halten Sie die gängigen Abstandsregeln ein. 

Hygiene-Konzept:
Bitte beachten Sie beim Stadionbesuch die Hygiene- und Verhaltensregeln. Der Ticketbesteller fungiert als Ansprechpartner für eine mögliche Kontaktnachverfolgung durch das Gesundheitsamt. Damit Sie sich selbst und andere Stadionbesucher schützen, bitten wir Sie, die Hygiene- & Verhaltensregeln zu respektieren und umzusetzen.

  • Jede Person ab 15 Jahren muss einen schriftlichen oder elektronischen Nachweis gem. der sogenannten „3-G-Regel“ (geimpft, getestet, genesen) am Spieltag mitbringen. Wir empfehlen die Nutzung der Corona-Warn-App. Laden Sie Ihren Impfnachweis in eine dieser Applikationen hoch und verkürzen Sie sich die Wartezeit am Einlass
  • Vollständig geimpft
  • Genesen (6 Monate nach Infektion)
  • Getestet: Nachweis eines negativen Testergebnisses einer PCR- oder POC-Antigentests ab dem Alter von 15 Jahren (Durchgeführt max. 24h vor Spielende). 
  • Nachweis Legitimation: Bitte führen Sie entweder einen Personalausweis | Reisepass | Führerschein mit und legitimieren Sie sich bei Aufforderung durch das Sicherheits- und/ oder Ordnerpersonal.

Damit Sie sich selbst und andere Stadionbesucher schützen, bitten wir Sie, die Hygiene- & Verhaltensregeln zu respektieren und umzusetzen.

Die Kontakterfassung erfolgt mit vorab ausgefülltem Kontaktformular oder Luca-App beim Einlass (Datenschutz-Hinweise zur Kontakterfassung). Außerhalb des Sitzplatzes gilt Maskenpflicht.

Der Ticket-Kauf an der Tageskasse läuft wie folgt ab:

  1. Kontakterfassung mit bereits zu Hause ausgefülltem Kontaktformular oder Luca-App
  2. Kontrolle der 3-G-Regel
  3. Kauf der Tageskarte

 

Niklas Batsch

Foto: SC Freiburg

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
21.10.2021

5:1-Testspiel-Sieg gegen GC Zürich

Frauen & Mädchen
19.10.2021

Länderspielpause bei den SC-Frauen

SC-Nachwuchs kickt
18.10.2021

U19 und Frauen siegen deutlich

Frauen & Mädchen
16.10.2021

Knappe Niederlage gegen Leverkusen

Frauen & Mädchen
15.10.2021

Marie Müller bei "Klein gegen Groß"

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.