Knappe Niederlage in Lyon

Frauen & Mädchen
31.07.2021

Im Vorbereitungsspiel beim 14-fachen französischen Meister Olympique Lyon mussten sich die Frauen des SC Freiburg am Samstag-Vormittag mit 0:2 (0:1) geschlagen geben. Für Lyon trafen Janice Cayman (21.) und Amandine Henry (47.).

Nach drei Testspiel-Siegen in Folge verloren die SC-Frauen bei Olympique Lyon das vierte Spiel der Saisonvorbereitung. Vor 200 Fans und guter Stimmung im Groupama Trainingszentrum in Lyon kam der Sport-Club nicht über eine 0:2-Niederlage hinaus.

Das Team von Daniel Kraus startete besser in die Partie und kam wenige Sekunden nach Anpfiff zu einer ersten guten Torchance. Die Anfangsphase dominierten die SC-Frauen und hätten auch verdient mit 1:0 in Führung gehen können: Allerdings verpasste Hasret Kayikci die beste Möglichkeit und setzte einen Chipball über Lyons Torhüterin neben den Pfosten. Auch im weiteren Spielverlauf kam der Sport-Club zu den besseren Chancen. Das Tor fiel dann allerdings in der 21. Minute für die Gastgeberinnen: Nach einem Freistoß traf Janice Cayman per Kopf zum 0:1 aus Freiburger Sicht. Daraufhin entwickelte Lyon mehr Zug zum Tor. Der Sport-Club konnte zwar mehr Spielanteile für sich verbuchen, diese aber nicht in einen Treffer umwandeln.

Zur zweiten Hälfte vollzog das Trainerteam um Daniel Kraus viele Wechsel, um allen Spielerinnen Spielpraxis zu ermöglichen. Direkt nach Wiederanpfiff musste der Sport-Club schließlich den zweiten Gegentreffer einstecken: Lyon erhöhte nach einem Eckball durch Amandine Henry in der 47. Minute zum 0:2, was zugleich den Endstand markieren sollte.

In der zweiten Halbzeit spielten die Gastgeberinnen aggressiver und dominanter, der SC konnte sich keine Torchance mehr erarbeiten.

Für die SC-Frauen folgt nun eine Individualwoche, bevor das Team am kommenden Samstag ins Trainingslager nach Elbigenalp reist. Zum Ende der intensiven Vorbereitung bestreitet der Sport-Club Testspiele gegen den FC Basel (14. August) und gegen die U17-Junioren des Bahlinger SC (22. August). Saisonauftakt der FLYERALARM Frauen-Bundesliga ist am 28./29. August mit einem Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim.

Beim Sport-Club kamen zum Einsatz: Nuding, Vojteková, Steuerwald, Stegemann, Karl, Wittje, Minge, Xhemaili, Kolb, Kayikci, Memeti, Borggräfe, Müller, Wensing, Fölmli, Buser, Büchele, Zicai, Szenk

Niklas Batsch

Foto: topsportfotografie.ch

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
22.09.2021

SC-Frauen beenden Länderspielreisen

SC-Nachwuchs kickt
20.09.2021

U19, U17 und Frauen feiern Siege

SC-Nachwuchs kickt
17.09.2021

U19 vor Derby gegen VfB

Frauen & Mädchen
16.09.2021

Ticket-Infos: Pokalspiel in Ebing

Frauen & Mädchen
14.09.2021

Gute Besserung, Kim Fellhauer!

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.