Deutlicher Sieg gegen den FC Basel

Frauen & Mädchen
14.08.2021

Das Testspiel gegen den FC Basel konnten die SC-Frauen mit 4:1 für sich entscheiden. Für den Sport-Club trafen Marie Müller, Ereleta Memeti, Mia Büchele und Hasret Kayikci.

Im ersten Testspiel nach dem Trainingslager in Elbigenalp konnten die SC-Frauen vor knapp 100 Zuschauern bei 30° und schönstem Sommerwetter den FC Basel mit 4:1 schlagen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase hatte Hasret Kayikci in der 23. Minute die erste Großchance für den Sport-Club, setzte aber frei vor Basels Torhüterin Michele Tschudin den Ball über den Kasten. Die weiteren Minuten der ersten Halbzeit verliefen unspektakulär, bis kurz vor Pausenpfiff Tschudin erneut im Mittelpunkt stand: Die Keeperin musste nach einem Zusammenprall behandelt werden – der Sport-Club sendet auf diesem Wege beste Genesungswünsche.

In Halbzeit zwei wechselte das Trainerteam um Daniel Kraus dann mehrfach, was gleich nach Wiederanpfiff belohnt werden sollte: Kayikci nahm einen Steilpass gut mit und legte die Kugel im Strafraum quer auf die mitgelaufene Marie Müller, die zum 1:0 einschieben konnte (46.). In den folgenden Minuten hatten die SC-Frauen zahlreiche gute Torchancen, konnten diese aber nicht in Treffer ummünzen. Das 2:0 erzielte Ereleta Memeti in der Schlussviertelstunde (80.), nachdem sie sich bis in den Strafraum durchsetze und den Ball flach im Eck platzierte. Nur Sekunden später verwandelte Kristina Sundov einen Foulelfmeter für die Gäste zum 2:1-Anschluss. Den Schlusspunkt setzten die beiden Treffer von Mia Büchele und Hasret Kayikci (90.). Erstere traf aus kurzer Distanz in den Torwinkel, letztere verwandelte sehenswert einen Freistoß direkt.

Für die SC-Frauen folgt am kommenden Samstag, 21. August, um 11 Uhr im Schönbergstadion (freier Eintritt) ein letztes Testspiel gegen die B-Junioren des Bahlinger SC. Saisonauftakt der FLYERALARM Frauen-Bundesliga ist am 27. August mit einem Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim.

Beim Sport-Club kamen zum Einsatz: Nuding, Steuerwald, Stegemann, Fellhauer, Knaak, Wittje, Minge, Xhemaili, Kayikci, Memeti, Borggräfe, Müller, Wensing, Fölmli, Buser, Büchele, Zicai, Szenk, Wöhrn

Niklas Batsch

Foto: Achim Keller

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
22.09.2021

SC-Frauen beenden Länderspielreisen

SC-Nachwuchs kickt
20.09.2021

U19, U17 und Frauen feiern Siege

SC-Nachwuchs kickt
17.09.2021

U19 vor Derby gegen VfB

Frauen & Mädchen
16.09.2021

Ticket-Infos: Pokalspiel in Ebing

Frauen & Mädchen
14.09.2021

Gute Besserung, Kim Fellhauer!

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.