Vier Spielerinnen des SC Freiburg für Länderspiele nominiert

Frauen & Mädchen
22.09.2020

Seit dem Derbysieg gegen den SC Sand ruht der Spielbetrieb der FLYERALARM Frauen-Bundesliga. Grund hierfür sind die Qualifikationsspiele zur Frauen-Europameisterschaft 2022 in England. Vier SC-Spielerinnen sind für ihre Länder im Einsatz.

In der Liga geht es für die SC-Frauen am Samstag, den 26. September weiter. Dann trifft der Sport-Club auswärts auf den FC Bayern München. Die Partie wird um 18:00 Uhr angepfiffen und live bei Eurosport und MagentaSport übertragen.

Für EM-Qualifikationsspiele sind nominiert:

Sandra Starke für die Partien der DFB-Auswahl gegen Irland und Montenegro. Das Team von Nationaltrainerin Voss-Tecklenburg setzte sich in Essen gegen die Auswahl Irlands mit 3:0 (3:0) durch - Sandra Starke kam nicht zum Einsatz.  Das DFB-Team setzte sich im zweiten Spiel Der EM-Qualifikation in Padgorica mit 3:0 (2:0) gegen Montenegro durch. Sandra Starke spielte die gesamte Partie durch.

Naomi Mégroz und Elvira Herzog für die Spiele der Schweiz gegen Kroatien und Belgien. Die Partie in Kroatien endete 1:1 (1:0), beide Spielerinnen blieben ohne Einsatz. Gegen Belgien sezte sich die Schweiz in Thun mit 2:1 (1:0) durch. Naomi Mégroz und Elvira Herzog kamen in dieser Partie nicht zum Einsatz.

Erëleta Memeti für die Begegnung des Kosovo gegen Estland. Das Nationalteam des Kosovo besiegte Estland mit 2:0 (2:0). Ereleta Memeti gehörte zur Startelf und spielte durch.

Ferner sind drei SC-Spielerinnen zu Nationalmannschafts-Lehrgängen eingeladen:

Jana Vojteková reist vom 16. bis zum 22. September zur Nationalmannschaft der Slowakei.

Mia Büchele und Julia Landenberger reisen vom 16. bis zum 23. September zum DFB U19-Frauen Lehrgang nach Düsseldorf.  

Die Spiele im Überblick:

Sandra Starke mit der DFB-Auswahl

Samstag, 19. September, 14:00 Uhr in Essen | EM-Qualifikation | Deutschland - Irland | 3:0 (3:0) | Sandra Starke blieb ohne Einsatz.

Dienstag, 22. September, 16:00 Uhr in Padgorica | EM-Qualifikation | Montenegro - Deutschland | 0:3 (0:2) | Sandra Starke spielte durch.

Naomi Mégroz und Elvira Herzog für das Nationalteam der Schweiz

Freitag, 18. September, 17:30 Uhr in Zapresic | EM-Qualifikation | Kroatiien - Schweiz | 1:1 (1:0) | Naomi Mégroz und Elvira Herzog kamen nicht zum Einsatz.

Dienstag, 22. September, 19:00 Uhr in Thun | EM-Qualifikation | Schweiz - Belgien | 2:1 (1:0) | Naomi Mégroz und Elvira Herzog kamen nicht zum Einsatz.

Erëleta Memeti für die Auswahl des Kosovo

Freitag, 18. September, 19:00 Uhr in Priština | EM-Qualifikation | Kosovo - Estland | 2:0 (2:0) | Erëleta Memeti spielte beim 2:0-Sieg durch.

Thomas Andres

Foto: Achim Keller

 

 

 

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
24.07.2021

Verdientes 3:2 gegen die TSG

Frauen & Mädchen
07.07.2021

Lisa Karl verlängert beim Sport-Club

Frauen & Mädchen
06.07.2021

Frauen starten gegen Hoffenheim

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.