SC-Frauen zu Gast bei der Eintracht

Frauen & Mädchen
15.10.2020

In der Abendbegegnung am kommenden Freitag (16. Oktober) trifft das Team von Freiburgs Trainer Daniel Kraus auswärts auf Eintracht Frankfurt. Anpfiff der Partie im Stadion am Brentanobad ist um 19:15 Uhr. Eurosport und MagentaSport übertragen das Spiel live.

Nachdem die SC-Frauen am vergangenen Wochenende einen Punktgewinn gegen den amtierenden Meister VfL Wolfsburg feiern konnten, trifft das Team am 7. Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga auf den Tabellenvierten aus Hessen. Mit Merle Frohms und Virginia Kirchberger gibt es ein Wiedersehen mit zwei Spielerinnen, die im Sommer zum Ligakonkurrenten an den Main wechselten.

Mit der Mannschaft von Eintracht-Coach Niko Arnautis wartet auf den Sport-Club eine schwierige aber lösbare Aufgabe. In der Saison 2019/20 war Frankfurt für die SC-Frauen ein gutes Pflaster. In der Vorrunde trennten sich beide Teams leistungsgerecht 3:3 (1:1) und am letzten Spieltag gelang dem Sport-Club in Frankfurt ein 2:0-Auswärtserfolg (1:0). Zudem musste sich Frankfurt am vergangenen Wochenende dem SC Sand mit 2:3 geschlagen geben. Dies zeigt, dass auch die Gastgeber aus der Mainmetropole aktuell noch an der Feinjustierung ihres Spiels arbeiten.

Ziel der Freiburgerinnen ist es, das Positive aus der Partie gegen Wolfsburg mitzunehmen und weitere Punkte folgen zu lassen, um in der Tabelle einen Schritt nach vorne zu machen. SC-Spielerin Hasret Kayikci sah dies nach dem Wolfsburg-Spiel ähnlich: „Wir müssen den Punktgewinn nun bei Eintracht Frankfurt bestätigen und vergolden."

SC-Trainer Daniel Kraus: „Frankfurt wird nach den letzten Ergebnissen im heimischen Stadion eine Reaktion zeigen wollen. Wir bereiten uns auf ein intensiv geführtes Spiel vor und wollen an die gute Leistung aus dem Spiel gegen Wolfsburg anknüpfen. Der späte Treffer und der damit verbundene Punktgewinn geben uns Kraft und zeigen die Mentalität unseres Teams."

Foto: Patrick Seeger

 

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
21.10.2021

5:1-Testspiel-Sieg gegen GC Zürich

SC-Nachwuchs kickt
21.10.2021

U19 empfängt den Tabellenführer

Frauen & Mädchen
19.10.2021

Länderspielpause bei den SC-Frauen

SC-Nachwuchs kickt
18.10.2021

U19 und Frauen siegen deutlich

Frauen & Mädchen
16.10.2021

Knappe Niederlage gegen Leverkusen

Frauen & Mädchen
15.10.2021

Marie Müller bei "Klein gegen Groß"

Die letzten Spiele

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.