DFB-Pokal-Halbfinale bei der Eintracht

Frauen & Mädchen
01.04.2021

Im DFB-Pokal-Halbfinale ist der SC Freiburg am Samstag, 3. April (13 Uhr, live auf hessenschau.de) bei Eintracht Frankfurt zu Gast.

Nur noch ein Schritt bis Köln

Nach dem spektakulären 6:3-Sieg des Sport-Club gegen Turbine Potsdam kommt es an diesem Wochenende zum nächsten Pokal-Highlight. Denn, wenn sich am Samstag im Frankfurter Stadion am Brentanobad die heimische Eintracht und der Sport-Club gegenüberstehen, geht es um nicht weniger als den Einzug ins DFB-Pokal-Finale, welches am 30. Mai in Köln ausgetragen wird. Für die SC-Frauen wäre es die zweite Endspiel-Teilnahme in der Vereinsgeschichte. Die Breisgauerinnen stehen insgesamt zum achten Mal im Halbfinale um den begehrten DFB-Pokal der Frauen. 2019 gelang erstmals der Einzug ins Finale, in dem sich der Sport-Club nach einer leidenschaftlichen und starken Vorstellung dem VfL Wolfsburg denkbar knapp mit 0:1 geschlagen geben musste.

„Frankfurt ist ein sehr starker Gegner“

„Ich freue mich auf das Spiel am Ostersamstag, das bis dato unbestritten unser Highlight-Spiel dieser Saison sein wird. Allerdings nicht nur für uns: Frankfurt ist ein sehr starker Gegner mit vielen Nationalspielerinnen in seinen Reihen und dürfte dies ebenso sehen. Daher sehe ich zwar Frankfurt in der Favoritenrolle, bin aber trotzdem guter Dinge, dass wir nach 2019 wieder zum Endspiel nach Köln fahren werden“, sagt SC-Managerin Birgit Bauer.

SC-Trainer Daniel Kraus: „Ich erwarte einen spannenden Halbfinal-Fight. Wir sind nur noch einen Schritt vom Finale in Köln entfernt. Diesen wollen wir, aber natürlich auch Frankfurt gehen. Die Eintracht hat gestern sein Nachholspiel gegen Duisburg sehr überzeugend gewonnen. Aber auch wir haben zuletzt gute Ergebnisse gehabt, vernünftig gespielt und uns hierfür belohnt. Wir werden uns auf unsere Stärken konzentrieren und am Samstag alles raushauen, um ins Finale zu kommen.“

Beide Halbfinals werden live übertragen

Die Partie der Frauen des SC Freiburg bei der Eintracht wird im Internet auf hessenschau.de mit Verlinkung auf sportschau.de zu sehen sein. Ferner wird auch das zweite Semifinale zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Bayern München live in der ARD (Ostersonntag, 14 Uhr) ausgestrahlt.

Verzichten muss der Sport-Club weiterhin auf Jobina Lahr, Victoria Ezebinyuo, Giovanna Hoffmann und Lina Bürger.

Foto: Eintracht Frankfurt

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
21.10.2021

5:1-Testspiel-Sieg gegen GC Zürich

SC-Nachwuchs kickt
21.10.2021

U19 empfängt den Tabellenführer

Frauen & Mädchen
19.10.2021

Länderspielpause bei den SC-Frauen

SC-Nachwuchs kickt
18.10.2021

U19 und Frauen siegen deutlich

Frauen & Mädchen
16.10.2021

Knappe Niederlage gegen Leverkusen

Frauen & Mädchen
15.10.2021

Marie Müller bei "Klein gegen Groß"

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.