Acht Spielerinnen des SC Freiburg für Länderspiele nominiert

Frauen & Mädchen
05.11.2019

Seit dem vergangenen Heimspiel (3. November) gegen den VfL Wolfsburg ruht der Spielbetrieb der FLYERALARM Frauen-Bundesliga. Grund hierfür sind die bevorstehenden Qualifikationsspiele zur Frauen-Europameisterschaft 2021 in England. Zudem finden in diesem Zeitraum auch internationale Freundschaftsspiele statt.

In der Liga geht es für unser Team am Samstag, den 23. November weiter. Hier trifft der Sport-Club dann auswärts auf die SGS Essen (Anpfiff im Stadion Essen ist um 13:00 Uhr).

Für EM-Qualifikationsspiele sind nominiert:

Naomi Mégroz für das Spiel der Schweiz gegen Rumänien. Dieses findet am 12. November (19:00 Uhr) im Lipo Park in Schaffhausen statt.

Virginia Kirchberger für die Begegnungen von Team Österreich gegen Nordmazedonien. Diese finden am 8. November (18:00 Uhr) in Skopje und am 12. November (17:55 Uhr) in Maria Enzersdorf statt.

Jana Vojteková für die Partie der Slowakai gegen Ungarn. Die Partie findet am 8. November (17:00 Uhr) in Senec statt.

Sharon Beck für die Spiele Israels. Am 7. November (11:00 Uhr) trifft Israel auf Malta, bevor dann am 12. November (17:00 Uhr) das Team aus Bosnien-Herzigowina in Israel zu Gast sein wird.

Für Länderspiele sind nominiert:

Merle Frohms, Klara Bühl und Sandra Starke für das Länderspiel der DFB-Auswahl gegen England. Diese Begegnung findet am 9. November (18:30 Uhr) im ausverkauften Londoner Wembley-Stadion statt. Die Partie ist ab 18:30 Uhr live im Free-TV bei Eurosport 1 zu sehen.

Hikaru Naomoto für die internationalen Freundschaftsspiele Japans gegen Südafrika. Diese finden am 10. November (15:00 Uhr) und am 11. November (11:30 Uhr) in Kitakyushu statt

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
27.10.2021

Luisa Wensing verlängert Vertrag

Frauen & Mädchen
26.10.2021

SC-Frauen beenden Länderspielreisen

Frauen & Mädchen
26.10.2021

Janina Minge verlängert Vertrag

SC-Nachwuchs kickt
25.10.2021

U20 jubelt gegen Frankfurt, U19 verliert

Frauen & Mädchen
21.10.2021

5:1-Testspiel-Sieg gegen GC Zürich

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.