Frauen II des SC Freiburg besiegen Eintracht Frankfurt

20.10.2019

Am 9. Spieltag der Regionalliga Süd standen sich am heutigen Sonntag (20. Oktober) die Eintracht aus Frankfurt und die Frauen II des Sport-Club gegenüber.

Die Spielerinnen des SC erwischten den besseren Start in die Begegnung und setzten die Gastgeberinnen von Beginn an gehörig unter Druck. Die Eintracht wirkte in den Anfangsminuten der Partei teilweise überfordert und Freiburg diktierte das Geschehen nach Belieben. In der fünften Spielminute verletzte sich dann eine Frankfurter Akteurin so schwer, dass die Begegnung für eine halbe Stunde unterbrochen werden musste. Nach dieser Unterbrechung verloren die Spielerinnen von SC-Coach Herbers ein wenig den Faden. Die Eintracht befreite sich aus der Umklammerung der Gäste und erspielte sich selbst einige vielversprechende Torgelegenheiten. Der Tabellenführer aus Freiburg war jedoch über weite Strecken der ersten 45 Minuten das gefährlichere Team und Pia Züfle erzielte kurz vor der Hälfte das verdiente 1:0 (38.) für den Sport-Club. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Gestärkt durch den Führungstreffer dominierten die Spielerinnen des SC fortan die Partie. Jessica Reinhardt stellte durch ein Traumtor auf 2:0 (68.) für die Freiburgerinnen. Nur wenige Minuten später wurde dann die Freiburger Mittelfeldspielerin Noemi Gentile nach sehenswerter Einzelleistung im Frankfurter Sechzehner von den Beinen geholt. Jenny Beyer verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 3:0 und sorgte somit für die Vorentscheidung in dieser Begegnung. Der Sport-Club schaltete nun einen Gang zurück und brachte die komfortable Führung über die Zeit. Am Ende steht ein verdienter Auswärtserfolg der Freiburgerinnen, die somit weiterhin die Tabelle der Regionalliga Süd anführen.

 

Mehr News

Frauen & Mädchen
19.10.2021

Länderspielpause bei den SC-Frauen

SC-Nachwuchs kickt
18.10.2021

U19 und Frauen siegen deutlich

Frauen & Mädchen
16.10.2021

Knappe Niederlage gegen Leverkusen

Frauen & Mädchen
15.10.2021

Marie Müller bei "Klein gegen Groß"

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.