Der SC sagt "Danke ans Ehrenamt"

(Foto: Patrick Seeger)
Engagement
09.12.2019

Im Rahmen der Aktion „Danke ans Ehrenamt“ des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) stellte der SC Freiburg rund um sein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg das ehrenamtliche Engagement in südbadischen Fußballvereinen in den Mittelpunkt. 30 Vertreter von südbadischen Fußballvereinen nahmen auf Einladung des SC an einer Fortbildung zum Thema „Kinderfußball“ teil – und präsentierten vor dem Anpfiff des Bundesliga-Spiels ein „Danke ans Ehrenamt“-Banner auf dem Rasen des Schwarzwald-Stadions.

Die Nachwuchsarbeit in der Breite sei eine Grundvoraussetzung für eine starke Spitze, findet Philipp Kaufmann von SC-Kooperationsverein Offenburger FV. „Da werden die Talente das erste Mal entdeckt und gefördert“, so Kaufmann, der unter anderem das Fördergruppentraining beim OFV leitet. Damit die Jüngsten bestmöglich betreut werden können, braucht es Ehrenamtliche. Sei es als Trainer, Betreuer oder für die Organisation der Spieltage. „Was in den Vereinen geleistet wird, ist enorm“, sagt Kaufmann wohl wissend: „Im Endeffekt kommt es der ganzen Region zugute und somit auch dem SC Freiburg.“ Dementsprechend ging es dem Sport-Club im Zuge der "Aktion Ehrenamt" auch darum, sich bei den Freiwilligen für ihre wertvolle Arbeit an der Basis zu bedanken – stellvertretend für die rund 1.7 Millionen, die sich deutschlandweit ehrenamtlich im Fußball engagieren.

Bei der Fortbildung probierten die Teilnehmer die Übungen selbst aus (Foto: SC Freiburg).

Eingeladen waren Jugendtrainer von Vereinen, mit denen der SC 2020 Füchsle-Camps für fußballbegeisterte Kinder organisiert. Zum Auftakt bekamen die Vereinsvertreter bei einer Fortbildung unter der Anleitung von Tobias Rauber, Niklas Ziegler und Manuel Dick aus der Abteilung Gesellschaftliches Engagement des SC Impulse für ihre Trainingsarbeit mit an die Hand. Im Learning by Doing probierten die Übungsleiter verschiedene Ball- und Bewegungsspiele, Koordinationsübungen und Dribbelfußball-Spielformen aus. „Die vorgestellten Einheiten kann man direkt in sein Training einfließen lassen. Und dadurch, dass man es selbst ausprobieren konnte, hat man es besser aufgenommen“, meinte Kaufmann zufrieden.

Im Anschluss machten sich die Fortbildungsteilnehmer auf den Weg ins Schwarzwald-Stadion. Dort präsentierten die Männer und Frauen vor dem Einlaufen beider Mannschaften ein „Danke ans Ehrenamt“-Banner auf dem Spielfeld. Dass der Sport-Club vor den Augen der Jugendtrainer die Partie mit 1:0 gewann, rundete den Tag, der ganz im Zeichen des Ehrenamtes stand, ab.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.