Souveräner Sieg im Pokal für U19

SCF U19
12.10.2022

Die U19 des SC Freiburg konnte in der zweiten Runde des Verbandspokals einen ungefährdeten 12:1 (3:0)-Sieg über die SG Endingen einfahren. Herausragend waren jeweils mit einem Dreierpack Yann Sturm und David Amegnaglo.

„Das Team würde ich gerne hervorheben heute, einer für den anderen. Wirklich keine Selbstdarstellung, sondern sie haben miteinander versucht die Lösungen zu finden.“, lobte Cheftrainer Federico Valente den souveränen Auftritt seiner Mannschaft an diesem Mittwochabend. Am Anfang dieses Pokalduells wirkten die Gäste zwar etwas ungeduldig, konnten aber dennoch relativ früh durch Timm Podlich das Score eröffnen. Dieser Führungstreffer ermöglichte es dem SC, die Spannung etwas zu lösen und sein Spiel besser durchzuziehen. In der Folge wurde es für die Freiburger einfacher, wenige Minuten vor der Pause dann machten Marco Wörner und Luca Marino eigentlich schon den Deckel drauf, indem sie auf 2:0 respektive 3:0 erhöhten.

Im zweiten Durchgang spielte unsere U19 sich weiter in einen Flow und war weiter gewillt Selbstvertrauen zu tanken im Erletal-Stadion zu Endingen. Nach der Pause wechselte Valente David Amegnaglo und Yann Sturm ein, beide würden schlussendlich einen Hattrick verbuchen. Doch zunächst erwischte Timm Podlich die Gastgeber nach gerade mal einer Minute auf dem falschen Fuß und konnte so seinen zweiten Treffer markieren. Danach aber gelang Robin Blei, durch Verwertung einer der wenigen Gelegenheiten, der Ehrentreffer für die Endinger. Gerade aber einmal fünf Minuten später war es dann Nicolas Kummer, der den alten Abstand von vier Toren wieder herstellte. Per Einwechslung kamen auf Freiburger Seite Louis Tober sowie Alex Echner noch zu einem Einsatz.

Mit Beginn des letzten Drittels des Spiels drehten die Gäste nochmal richtig auf und konnten zunächst durch Yann Sturm auf 6:1 erhöhen. Dann folgten innerhalb von zwölf Minuten sechs weitere Tore, drei davon gingen auf das Konto von David Amegnaglo, zwei weitere auf das von Yann Sturm, und den Schlusspunkt setzte dann Adrian Jogerst in der 84. Minute mit dem 12:1. Nach dem Spiel sagte Federico Valente zu der Bedeutung dieses Pokalspiels: „Den Sieg nicht zu hoch hängen, aber auch nicht kleinreden. Die Mannschaft hat das gut gemacht heute. Spieltempo und Passtempo sind sicher Punkte, wo wir mitnehmen können, die wichtig sein werden in der Liga.“

Was Pflichtspiele angeht, hat die U19 des SC jetzt erstmal eine knapp zweiwöchige Pause, bevor es dann mit einem Heimspiel im Möslestadion gegen den 1. FC Nürnberg in der A-Junioren Bundesliga weitergeht (29.10, 11:00 Uhr). Davor jedoch stehen noch zwei Freundschaftsspiele auf dem Programm, zunächst gegen die U21 von Racing Strasbourg und dann folgt ein weiteres Aufeinandertreffen mit der U19 des VfB Stuttgart.

Yannick Stay

Foto: Achim Keller

Stenogramm

Aufstellung SG Endingen: Lohmann (TW), Förster, Hirzler, Gojny, Hofert, Klosa, Kaufmann (C), Stenner, Graf, Blei, Selinger 
Trainer: Johannes Kern, Mike Zimmermann 
Bank: Meier (TW), Gerber, Eckert 
  
Aufstellung SC Freiburg: Eßlinger (TW), Podlich, Yilmaz, Wagner (C), Schopper, Marino, Müller, Jogerst, Catak, Wörner, Kummer 
Trainer: Federico Valente 
Bank: Bleise (TW), Amegnaglo, Benelmir, Echner, Pfauser, Sturm, Tober 
  
Tore: 0:1 Podlich (17.), 0:2 Wörner (40.), 0:3 Marino (44.), 0:4 Podlich (46.), 1:4 Blei (50.), 1:5 Kummer (55.), 1:6 Sturm (65.), 1:7 Sturm (72.), 1:8 Amegnaglo (73.), 1:9 Sturm (76.), 1:10 Amegnaglo (78.), 1:11 Amegnaglo (81.) 1:12 Jogerst (84.) 
Gelbe Karten: - 
Gelb-Rote Karten: - 
Rote Karten: - 
Schiedsrichter: Yannick Pelka 
Zuschauer: k.A. 

 

Zur Tabelle

 

Mehr News

Wochenende der FFS
24.11.2022

U16 zu Gast beim Tabellenführer

Wochenende der FFS
11.11.2022

Vier Duelle gegen den VfB Stuttgart

Wochenende der FFS
04.11.2022

Wichtiges U19-Duell in Frankfurt

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.