FAIR ways-Partner: Schleith GmbH

Schleith GmbH

TIEF,- STRASSEN- UND INGENIEURBAU



Glückwunsch an die D2-Junioren der SpVgg Buchenbach. Unsere jungen Nachbarn dreisamaufwärts sind auf dem Kleinfeld ganz groß und amtierender Meister in ihrer Staffel. Vielleicht liegt der Erfolg der Buchenbacher Nachwuchskicker ja auch ein klein wenig an ihrem starken Trikotsponsor, denn die Jungs tragen das markant schwungvolle Schleith-S auf der Brust.



Die Schleith-Gruppe ist ein vorwiegend regional tätiges Bauunternehmen in den Bereichen Tief-, Straßen- und Ingenieurbau. Schleith baut in der Region, für die Region. „Wir sind klassischer Mittelstand und gemeinsam mit unseren Mitarbeitern fest in der Region verankert“, sagt Unternehmenssprecherin Tina Weimann. Ganz oben auf der langen Referenzliste steht das neue Wasserkraftwerk in Rheinfelden. Das größte Flusswasserkraftwerk Europas entstand mit Know-How von Schleith. Auch am Tunnel Murg/Groß-Ehrstädt entlang der neuen A98, sowie beim Rheinkraftwerk Iffezheim ist das Waldshuter Unternehmen maßgeblich beteiligt.



„Wir wissen, was wir können, ohne es an die ganz große Glocke hängen zu müssen“, sagt Tina Weimann,  „Bescheidenheit gehört bei uns zur Firmenphilosophie“. Da passt das Engagement bei den Jungs der SpVgg Buchenbach und vielen anderen Vereinen in der Region sehr gut – und die Partnerschaft mit FAIR ways auch.

Innovation wird im Familienunternehmen Schleith groß geschrieben. Deshalb ist Geschäftsführer Claus Schleith von der neuen Zusammenarbeit mit dem Sport-Club auch überzeugt: „Das Konzept von FAIR ways entspricht unserer Philosophie bei der Schleith GmbH. Für uns als mittelständisches Unternehmen im Bereich Bau ist die gesellschaftliche Akzeptanz und das faire Miteinander besonders wichtig. Der neue Ansatz von FAIR ways bietet uns, im Gegensatz zu einem konventionellen Sponsoring, die Möglichkeit uns selbst mit einzubringen und zusammen mit dem SC Freiburg und anderen mittelständischen Unternehmen der Region etwas zu bewegen.“