Das Vereinsarchiv des SC Freiburg e.V.

Das Archiv des SC Freiburg e.V. ist das Langzeitgedächtnis des im Jahr 1904 gegründeten Vereins. Um diese Funktion erfüllen zu können, müssen die „Gedächtnisspeicher" permanent aufgefüllt und ergänzt werden. 

 

Der SC Freiburg  arbeitet deshalb kontinuierlich am Aufbau und an der Pflege einer eigenen archivischen sowie musealen Sammlung zur vielfältigen und ereignisreichen Geschichte des SC.

 

Dafür bittet der Verein auch Mitglieder und Fans und andere Interessierte um Unterstützung, um die im Archiv schon vorhandene Basis an Dokumenten und Objekten sinnvoll ausbauen zu können.

 

Von Interesse für das SC-Archiv sind in diesem Zusammenhang alle Materialien, Dokumente und Objekte, die dazu beitragen können, die Vereinsgeschichte des SC zu dokumentieren.

 

Dabei geht es nicht allein um die sportlichen Entwicklungen, sondern auch um die Rolle des SC Freiburg als identitätsstiftender, kultureller und sozialer Faktor in der Stadt, in der Region und darüber hinaus. 

 

Gesucht werden deshalb vom Archiv des SC Freiburg folgende historische Materialien: ältere Vereinszeitschriften, Heimspiel- und Auswärtsspielhefte, Ausgaben früherer SC-Fanzines, Eintrittskarten, Fotomaterialien, Merchandise-Produkte früherer Jahre, persönliche Nachlässe früherer Spieler und Spielerinnen, Funktionäre und Fans, Presseausschnittsammlungen, Materialien aus der Fankultur bzw. aus der Fanszene, interessante Objekte, die eine individuelle Geschichte in sich tragen.

 

Übernommene Materialien werden vom SC sachgerecht gelagert und für eine längerfristige Aufbewahrung aufbereitet.  

 

Kontakt über:

archiv@scfreiburg.com

oder über Vereinsarchivar Uwe Schellinger:

u.schellinger@scfreiburg.com

01515-1812565