Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Spieltagsmaßnahmen

Am Spieltag das Klima verteidigen

„Aus der Not eine Tugend machen": Das war beim SC nach dem ersten Bundesligaaufstieg 1993 in vielerlei Hinsicht das Motto. Weil es in seiner Nähe kaum Parkplätze gab und das auch der Umwelt gut tut, wurden die Fans animiert, mit Bus, Bahn, dem Rad oder zu Fuß zum Stadion zu kommen. Mit riesigem Erfolg: mehr als die Hälfte macht es seitdem. Auch weil die Eintrittskarte als Ticket für Bus und Bahn gilt und zusätzlich Busse aus dem Umland die Spiele anfahren.

 

Statt der vielerorts üblichen Generalcaterer kooperiert der SC beim Speise- und Getränkeangebot im Stadion mit vielen, kleinen Anbietern, die dank kurzer Anfahrtswege und überwiegend regionaler Produkte klimaschonend arbeiten. Ein Pionier in den deutschen Stadien ist auch der Mehrwegbecher, in dem die Getränke in Freiburg seit 1996 an Fans ausgegeben werden - zum Wohl der Umwelt.

 

 

Partner: Regio-Verkehrsverbund Freiburg, Freiburger Verkehrs AG, Cup Concept, regionale Gastronnomie