Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Weihnachtsaktion

Die Weihnachtsaktion des SC Freiburg ist auf Initiative von Torsten Bauer, Teamkoordinator der SC-Profis, 2007 an den Start gegangen. Inzwischen ist sie zu einer festen Institution geworden. Zur Online-Versteigerung gebracht werden nach dem Adventskalender-Prinzip unterschiedliche persönliche Utensilien von Spielern des SC und anderen Bundesligisten, die eigens für die Aktion gesammelt werden.

 

 

Außerdem kommen für die gute Sache signierte Trikots unter den Hammer. Die Einnahmen gehen dann jeweils an eine Freiburger Einrichtung aus dem Bereich Bildung und Soziales. In den vergangenen fünf Jahren konnten so mit der Weihnachtsauktion des SC Freiburg mehr als 30.000 Euro für soziale Belange erlöst werden.

 

Beispiele für unterstützte Projekte:


Wildwasser e.V.: Der Verein bietet Mädchen und Frauen, die sexuellen Missbrauch erleben mussten, sowie deren Angehörige niederschwellige Hilfe an. Im Zuge der Weihnachtsaktion engagierten sich Wildwasser und SC gemeinsam mit den SC-Profis Nils Petersen und Philipp Lienhart sowie den Bundesligaspielerinnen Clara Schöne und Anja-Maike Hegenauer am Rotteck-Gymnasium Freiburg gegen sexualisierte Gewalt.

 

Freiburger Straßenschule: Das Projekt zur Begleitung Jugendlicher und junger Erwachsener mit dem Lebensmittelpunkt Straße bei ihrer Suche nach Lebensperspektiven wurde schon mehrfach unterstützt.

 

Turnseeschule, Freiburg: Unterstützung der Schulbibliothek bei der Anschaffung von Büchern.

 

Kindergarten St. Peter und Paul, Freiburg: Unterstützung des Wiederaufbaus nach zwei Bränden.