Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Fans

"Neunzehn-null-vier, nicht null-acht-fünfzehn - das ist Fußball in Freiburg!": Anfang 2013 warben SC-Spieler gemeinsam mit Fans unter diesem Slogan in Videoclips für eine gewaltfreie, gastfreundliche und integrative Fankultur. Das ist nur ein Beispiel dafür, wie zusammen mit dem Fanprojekt des Jugendhilfswerk Freiburg, Fanorganisationen und Fangruppen des SC Freiburg regelmäßig Initiativen und Projekte initiiert und umgesetzt werden, über die - immer wieder auch in Kooperation mit Füchsle- und Jugendclub - Werte vermittelt werden, für die der Sport-Club und seine Fankultur in besonderer Weise stehen.

 

Dabei reicht das Spektrum von der Entwicklung und Organisation eines Begleitprogrammes zur Ausstellung „Tatort Stadion 2", die sich mit Diskriminierung beim Fußball auseinandersetzt, über thematisch begleitete Auswärtsfahrten (Antisemitismus, Alkoholprävention) bis hin zur Förderung sozialer Projekte jenseits des Fußballs.

 

Beispiele für Aktionen und Projekte: Choreografien bei Spielen der SC-Profis, thematisch begleitete „U18"-Auswärtsfahrten, Entwicklung und Organisation eines Begleitprogrammes zur Ausstellung „Tatort Stadion 2"

 

Weitere Informationen von und für Fans des SC Freiburg: