Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Felix Klaus wechselt aus Fürth zum SC

 

Klaus verstärkt den SC Freiburg

Der 20 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler kommt von der Spvgg. Greuther Fürth, wo er auch ausgebildet wurde. In den zurück liegenden drei Spielzeiten hat er in der Ersten und Zweiten Bundesliga 62 Spiele als Profi gemacht und traf 6 mal, in der eben zu Ende gegangenen Saison waren es 24 Bundesligaspiele (2 Tore). Von der U17 an kam er in allen deutschen Juniorennationalteams zum Einsatz und ist aktueller U20-Nationalspieler.

Jochen Saier, der beim SC Freiburg gemeinsam mit Klemens Hartenbach kommissarisch die Funktion des Sportdirektors ausübt, über die Verpflichtung: "Mit Felix Klaus gewinnen wir einen variabel einsetzbaren Offensivspieler, der sein Talent in der Bundesliga bereits unter Beweis gestellt hat. Wir freuen uns, dass er sich für den SC Freiburg entschieden hat, und mit uns den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen wird."
Über die Modalitäten des Transfers wurde Stillschweigen vereinbart.

Daten:
Geboren am: 13.09.1992 in Osnabrück
bisherige Stationen: Spvgg. Greuther Fürth, 1. FC Lichtenfels, SCW Weismain, SV Bösensell
Rückennummer beim SC Freiburg: 36