Auch neue Joker stechen gut


Der Sport-Club hat am Sonntag Bayer 04 Leverkusen mit 2:1 (1:0) geschlagen und bleibt nach dem 30. Spieltag in der Bundesliga Tabellensechster. Der von Beginn an spielende Nils Petersen (11.) sorgte für die Pausenführung. In der zweiten Hälfte traf Kevin Volland (60.) nach einer Stunde per Strafstoß zum Ausgleich, bevor der kurz zuvor eingewechselte Pascal Stenzel in der 88. Minute mit seinem ersten Bundesligator den verdienten Siegtreffer erzielte.