Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

SC Freiburg verpflichtet Baptiste Santamaria

 

Mittelfeldspieler Baptiste Santamaria kommt zum Sport-Club. Der 25-Jährige wechselt aus der französischen Ligue 1 vom SCO Angers in den Schwarzwald. Santamaria unterschrieb nach überstandenem Medizincheck am Mittwochabend seinen Vertrag in Freiburg. Die vollständigen Vertragsdokumente aus Angers trafen am Donnerstag ein.

 

Baptiste Santamaria stammt aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FC Tours und feierte dort als 18-Jähriger sein Profidebut in der Ligue 2. Zur Saison 2016/17 wechselte er zum SCO Angers und spielte seither 137 Partien in der ersten französischen Liga.

 

„Wir wollten Baptiste unbedingt verpflichten und sind jetzt wirklich sehr froh, dass er bei uns ist", sagt Sportdirektor Klemens Hartenbach. „Mit seiner spektakulär unspektakulären Herangehensweise auf dem Platz wird er unserem Spiel die nötige Balance und Stabilität geben."

 

Baptiste Santamaria selbst sagt: „Es gibt viele erfolgreiche französische Spieler in der Bundesliga und ich möchte in Freiburg auch ein wichtiger Bundesligaspieler werden. Der Club steht für Stabilität und Ambitionen. Die Fans sollen sehr laut sein und ich hatte wirklich gute Gespräche mit den Verantwortlichen. Darum freue ich mich hier zu sein."

 

Der Spieler erhält die Rückennummer 8. Über Vertragsmodalitäten wurde wie gewohnt Stillschweigen vereinbart.