Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Hikaru Naomoto verlässt den Sport-Club zur Winterpause

 

Nach der Partie gegen Bayer 04 Leverkusen ist SC-Spielerin Hikaru Naomoto im Rahmen der Weihnachtsfeier der SC-Frauen verabschiedet worden. Der Weggang geschieht im beidseitigen Einvernehmen. Hikaru Naomoto verlässt den Sport-Club zur Winterpause.

 

Laut Abteilungsleiterin Birgit Bauer möchte der Verein Hikarus Traum von Olympia nicht im Wege stehen. Niemand kann es ihr verdenken, dass sie bei den 2020 in Tokio stattfindenden Spielen für das Nationalteam Japans auflaufen möchte. Doch hierzu benötigt Hikaru natürlich deutlich mehr Spielzeit, die man ihr beim SC leider nicht garantieren kann.

 

Der SC Freiburg bedankt sich recht herzlich bei Hikaru Naomoto für ihre Zeit im Trikot der SC-Frauen und wünscht ihr für die weitere sportliche und private Zukunft alles Gute.