Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Werkstattgespräch mit Birgit Bauer

 

Im Rahmen der internationalen Aktionstage „16 Tagen - Stopp Gewalt gegen Frauen" lädt AMICA e.V. am Mittwoch, 4. Dezember,  ab 18:30 Uhr in Kooperation mit dem Kommunalen Kino Freiburg und der Supporters Crew Freiburg zur Film- und Talkrunde "Frauen, Fußball und der Kampf um Freiheit".

 

„Fußball ist ein mächtiges Spiel. Es verändert die Denkweise der Spielerinnen und davor haben viele Angst", so Fadwa El-Bahi, die Kapitänin der libyschen Frauen-Nationalmannschaft. Die britisch-libysche Regisseurin Nazuha Arebi begleitete die Frauen dieser mutigen Mannschaft durch den Bürgerkrieg des post-revolutionären Libyens, die gegen gesellschaftliche Widerstände zu Frauenrechtsaktivistinnen wurden. Der Dokumentarfilm "freedom fields" wird im Kommunalen Kino zu sehen sein.

 

Die Filmvorführung mit begleitendem Werkstattgespräch ermöglicht einen perspektivreichen Blick auf die Verwobenheit des Sports mit politischen Prozessen und Akteur*innen. Gesprächspartnerinnen sind Birgit Bauer, Leiterin der SC-Frauenabteilung, Sportwissenschaftlerin Prof. Petra Gieß-Stüber und Sylvia Rombach, Libyen-Referentin bei AMICA.