Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Das Wochenende der Fußballschule

 

Zum Ende der englischen Woche erwarten die U19 und die U17 noch einmal zwei schwere Partien. Die U19 bekommt es am Sonntag auswärts mit den Junioren des 1. FC Kaiserslautern zu tun, die U17 spielt vor heimischem Publikum gegen den Nachwuchs des SV Darmstadt 98. Wir haben das Wochenende unserer Fußballschüler zusammengefasst.

 

 

So. 25.08.2019, 13 Uhr, U19-Bundesliga Süd/Südwest, 4. Spieltag, Fröhnerhof Rasen:

1. FC Kaiserslautern U19 - SC Freiburg U19 0:2 (0:0)

 

Die SC A-Junioren bleiben auch im vierten Spiel der Saison ungeschlagen und feierten beim 1. FC Kaiserslautern den zweiten Dreier. Noah Weißhaupt und Guillaume Furrer erzielten die Treffer beim 2:0 (0:0)-Auswärtserfolg. Hier geht's zum Spielbericht.

 

 

Sa. 24.08.2019, 14 Uhr, U17-Bundesliga Süd/Südwest, 4. Spieltag, Fußballschule:

SC Freiburg U17 - SV Darmstadt 98 U17 0:3 (0:1)

 

Gegen tiefstehende Darmstädter tat sich die U17 des SC am Samstag enorm schwer. Statt den Ball ruhig durch die eigenen Reihen laufen zu lassen, agierte das Team von Federico Valente und seinem Trainerstab oft zu hektisch und ungenau. Eine solche Ungenauigkeit im Spielaufbau nutzten die Hessen in der 24. Minute zu einem schnellen Gegenstoß, den Michel Feldmann zum 0:1 verwertete. 

 

Auch in der zweiten Halbzeit blieb der SC das Team mit dem deutlich höheren Ballbesitz, ohne jedoch geefährlich vor das Tor des Gegners zu kommen. In den letzten Minuten setzte die Freiburger U17 alles auf eine Karte, eröffnete dem Gegner Räume und kassierte kurz vor Schluss noch zwei Gegentore durch Michel Feldmann (75.) und Luis Raúl Kundel Vazquez (78.).

 

"Uns haben die Geduld und die Bewegung im Spielaufbau gefehlt", fasst U17-Trainer Federico Valente die Gründe für die Niederlage zusammen. Die Darmstädter hätten die Partie zu einem Geduldsspiel gemacht, so der Coach weiter, dem seine Spieler am Samstag nicht gewachsen gewesen seien. Mit zwei Punkten nach vier Spieltagen steht die U17 des Sport-Club damit auf dem elften Tabellenplatz.

 

David Hildebrandt