Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Pokalhattrick am Finaltag der Jugend

 

Richtig viel Fußball und richtig viel Tore an Christi Himmelfahrt

Am Finaltag der Jugend des Südbadischen Fußballverbands in Radolfzell haben alle drei Finalisten des Sport-Club ihre Endspiele gewonnen. Die A-Junioren, B-Junioren und die B-Juniorinnen konnten an Christi Himmelfahrt allesamt den Verbandspokal in den Himmel stemmen.

 


Nochmal richtig viel Fußball, bevor es in die Sommerpause geht - das gab es an Christi Himmelfahrt für die Zuschauer, die sich bei schönstem Maiwetter im Mettnau-Stadion in Radolfzell eingefunden hatten. Wie schon in den vergangenen vier Jahren wurden auch in diesem Jahr alle Jugendverbandspokalendspiele des Südbadischen Fußballverbands am selben Tag und am selben Ort ausgetragen. Und Gastgeber war nun der FC 03 Radolfzell. Den Auftakt des langen Fußballtags machte um 11:00 Uhr das Endspiel der C-Junioren, in dem sich der FC 08 Villingen mit 3:2 (2:0) gegen den Freiburger FC durchsetzten konnte und dafür sorgte, dass einer der vier zu vergebenden Pokale nicht den Breisgau entführt wurde. Denn die anderen Finalspiele gingen alle nach Freiburg, und alle an den Sport-Club. 

 

Den Beginn hierzu machten die B-Juniorinnen, deren Partie gegen den SC Sand um 13 Uhr angepfiffen wurde. Oceane Celia Picard (12.), Antonia Thoma (16.), Selina Fockers (33.) und Juliana Gütermann (37.) sorgten für den komfortabelen 4:0-Halbzeitstand. Mia Büchele (64.) und Jenny Beyer (75.) traffen im zweiten Durchgang, so dass unter dem Strich ein 6:0-Erfolg stand.

 

Im Anschluss traf beim Endspiel ihrer männlichen Altersgenossen der Sport-Club auf den FC 08 Villingen, dessen C-Junioren den Pokal ja schon gewonnen hatten und für weitere Motivation gesporgt hatten. Villingen ging durch Erik Törtelyi in der 23. Minute zunächt sogar in Führung. Der Sport-Club, der in der Vorwoche den Wiederaufstieg in die Bundesliga feiern durfte, glich jedoch durch Tan-Kenneth Jerico Schmidt zügig aus (28.). Es blieb lange ein umkämpftes Spiel, bevor der eingewechselte Marin Stefotic vier Minuten vor Schluss den Siegtreffer für den Sport-Club erzielte. "Es war kein einfaches Spiel heute. Bei uns haben nach dem Aufstieg am vergangenen Wochenende heute ein paar Prozent gefehlt", sagte B-Junioren-Trainer Federico Valente nach dem Spiel. "Wir sind nicht so in den Spielfluß gekommen, wie wir uns das vorgestellt haben." Dennoch war die Freude natürlich groß, auch wenn der Blick schnell schon auf Übermorgen gerichtet wurde, wenn die B-Junioren einen schönen Saisonabschluss in der Fußballschule gegen den SV Sandhausen zeigen wollen.

 

Die Bundesligasaison ist für die A-Junioren schon seit einigen Wochen zu Ende, heute um 17 Uhr wurde dann auch das letzte Pflichtspiel der Spielzeit 2018/19 für die U19 angepfiffen. In der letzten Partie des Tages traf die Mannschaft von Trainer Thomas Stamm auf die SG Kuppenheim - und ließ zu keinem Zeitpunkt irgendetwas anbrennen. Andre Barbosa da Silva (10.), Enzo Leopold (19.), je zweimal Sascha Risch (30., 89.) und Matteo Di Giusto (31., 69.) und Nicolas Keckeisen (75.) trafen beim ungefährdeten 7:1-Sieg. "Das war ein schöner Abschluss heute", sagte U19-Coach Stamm. "Viele der Jungs werden jetzt ihre jeweils unterschiedlichen Wege weitergehen, da ist so ein Erfolg nochmal eine sehr schöne Sache." Zudem bedeutet der Pokalgewinn die Qualifikation für den DFB-Vereinspokal der Junioren, in dem die U19 in diesem Jahr als Titelverteidiger immerhin bis ins Halbfinale vorstoßen konnte. Die Weichen sind also gestellt, auch im kommenden Jahr wieder von sich Reden zu machen. Nun geht es aber, nach einem Tag mit richtig viel Fußball, erstmal in die wohlverdiente Sommerpause.

 

 

Die Spiele im Überblick:

 

11:00 Uhr | C-Junioren: FC 08 Villingen - Freiburger FC | 3:2 (2:0)

13:00 Uhr | B-Juniorinnen: SC Sand - SC Freiburg | 0:6 (0:4)

15:00 Uhr | B-Junioren: SC Freiburg - FC 08 Villingen | 2:1 (1:1)

17:00 Uhr | A-Junioren: SC Freiburg - SG Kuppenheim | 7:1 (4:0)