Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Sport-Club II punktet beim FSV Frankfurt

Serie in die Saison-Halbzeit verlängert

Der Sport-Club II hat sich am 17. Spieltag der Regionalliga Südwest mit 1:1 (1:0) vom FSV Frankfurt getrennt. Zum Abschluss der Hinrunde brachte Nico Hug (43.) die Freiburger am Bornheimer Hang in Führung, ehe Ilias Soultani (54.) vom Punkt ausglich und damit den Endstand markierte.

 

Mit dem zweiten Remis in Folge nach dem 0:0 am vergangenen Dienstag im Nachholspiel beim 1. FSV Mainz 05 II hat die U23 des Sport-Club die Englische Woche zum Abschluss der Hinrunde ungeschlagen beendet. „Unter dem Strich war es ein leistungsgerechtes Ergebnis", sagte Christian Preußer nach der Begegnung vor 950 Zuschauern in der PSD Bank Arena.

 

Was beinhaltete, dass der SC-Trainer mit dem zweiten Auswärtspunkt in dieser Woche und dem Auftritt der Mannschaft bei dem früheren Zweitligisten zufrieden war. Mit Konrad Faber, Ivan Sachanenko, Niklas Hoffman, Nico Hug und Lucas Torres begannen die Gäste in Hessen mit einer auf fünf Positionen veränderten Startelf und diesmal wieder mit einer defensiven Dreierkette.

 

Das Team von Christian Preußer und Uwe Staib erarbeitete sich gegen tief stehende Gastgeber in der ersten Hälfte deutlich mehr Ballbesitz. Klare Chancen blieben aber selten, was auch für den FSV Frankfurt galt, bis auf eine Ausnahme. Nach einem präzisen Zuspiel seines Sturmkollegen Alexander Aschauer traf Vito Plut (20.) mit einem Distanzschuss den Pfosten. Kurz vor der Pause leitete Faber über die rechte Seite die Führung für den SC II ein. Seine Vorlage verwertete Hug (42.) mit einem platzierten Abschluss in die lange Ecke.

 

In der zweiten Halbzeit wurde die Begegnung offener und auch die Anzahl der Torchancen auf beiden Seiten nahm zu. Eine weitere für die Gastgeber versuchte Sachanenko bei einem Vorstoß der Frankfurter zu verhindern, stoppte Ilias Soultani dabei im Strafraum allerdings durch ein Foulspiel. Soultani (53.) trat selbst zum fälligen Strafstoß an und verwandelte zum Ausgleich, obwohl SC-Torwart Niclas Thiede noch an den Ball gekommen war.

 

Nach einer guten Stunde waren es erneut die Gastgeber, die in der nun abwechslungsreichen, hin und her wogenden Partie die nächste Möglichkeit besaßen. Auf Zuspiel von Plut scheiterte Aschauer jedoch an Thiede, und nach einem Eckball köpfte FSV-Verteidiger Dominik Nothnagel kurz darauf knapp am Tor vorbei. Für den Sport-Club wiederum hatte nach einer Flanke von Angelo Rinaldi Christoph Daferner die Führung auf dem Fuß, doch Keeper Marco Aulbach wehrte seinen Schuss mit einer starken Parade ab.

 

Später hatte der SC-Stürmer auch bei einer guten Kopfballchance Pech, bevor sich der Schlagabtausch in der Schlussphase noch einmal intensivierte, ohne dass dabei ein weiterer Treffer fiel. „Man hat gesehen, dass beide Mannschaften am Ende noch gewinnen wollten. Von daher geht das Unentschieden in Ordnung und wir nehmen den Punkte gerne mit", so Christian Preußer. Zumal der SC II damit seine Serie ungeschlagener Spiele auf jetzt sechs Begegnungen in Folge ausbaute. Drei davon endeten siegreich, zuletzt zum Auftakt der Englischen Woche gegen den SC Hessen Dreieich.

 

Zur Saisonhalbzeit in der Regionalliga Südwest steht der SC Freiburg II mit jetzt 26 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. „Das war eine ordentliche Hinserie, die Mannschaft ist zuletzt gefestigt aufgetreten und viele unserer jungen Spieler haben schon Einsatzzeiten bekommen", zog der SC-Coach ein Zwischenfazit. „Wir haben einen ordentlichen Abstand zu den Abstiegsplätzen und sind gut in der Saison drin."

 

Der Start in die Rückrunde folgt in zwei Wochen nach der Länderspielpause. Am kommenden Mittwoch (14.11., 18.30 Uhr) erwartet die U23 in der Freiburger Fußballschule den Freiburger FC zu einem Testspiel. Mit einer Heimbegegnung beginnt auch die zweite Saisonhälfte: Am Samstag, 24. November, ist um 14 Uhr der VfB Stuttgart II zu Gast.

 

Dirk Rohde

 

 

 

09.11.-11.11.2018

17. Spieltag

alle Spieltage anzeigen
BegegnungTagUhrzeitErgebnis
FC 08 Homburg – Kickers OffenbachFr, 09.11.201819:3019:302:1
FSV Frankfurt – SC Freiburg IISa, 10.11.201814:0014:001:1
SSV Ulm 1846 Fußball – TSV SteinbachSa, 10.11.201814:0014:003:2
SV Elversberg – FK 03 PirmasensSa, 10.11.201814:0014:003:0
VfR Wormatia Worms – VfB Stuttgart IISa, 10.11.201814:0014:002:1
1. FSV Mainz 05 U23 – SV Waldhof MannheimSa, 10.11.201814:0014:000:3
SC Hessen Dreieich – 1. FC SaarbrückenSa, 10.11.201814:0014:001:1
FC-Astoria Walldorf – TSG BalingenSa, 10.11.201814:0014:003:0
TSG 1899 Hoffenheim II – Eintr. StadtallendorfSo, 11.11.201814:0014:004:0
Platz Pl. Mannschaft Spiele Sp. +/- S U N Tore Punkte Pkt.
1. SV Waldhof Mannheim 17 25 13 2 2 43:18 41
2. TSV Steinbach 17 8 10 4 3 22:14 34
3. SSV Ulm 1846 Fußball 17 3 10 3 4 23:20 33
4. 1. FC Saarbrücken 17 14 9 4 4 33:19 31
5. FC 08 Homburg 17 6 9 2 6 24:18 29
6. Kickers Offenbach 17 14 7 6 4 33:19 27
7. SC Freiburg II 17 4 7 5 5 24:20 26
8. TSG 1899 Hoffenheim II 17 6 7 4 6 33:27 25
9. TSG Balingen 17 -3 5 6 6 16:19 21
10. SV Elversberg 17 -6 6 3 8 18:24 21
11. FSV Frankfurt 17 -7 5 5 7 20:27 20
12. FK 03 Pirmasens 17 -9 5 5 7 19:28 20
13. VfR Wormatia Worms 17 -9 6 2 9 19:28 20
14. VfB Stuttgart II 17 -10 4 5 8 21:31 17
15. 1. FSV Mainz 05 U23 17 -6 4 4 9 18:24 16
16. SC Hessen Dreieich 17 -8 3 6 8 20:28 15
17. FC-Astoria Walldorf 17 -6 3 5 9 20:26 14
18. Eintr. Stadtallendorf 17 -16 3 3 11 12:28 12