Jetzt den Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Gelingendes Altern durch aktive Bewegung

 

Im Rahmen seines gesellschaftlichen Engagements unter dem Motto „SC Freiburg – mehr als Fußball“ ist der Sport-Club Teil des Netzwerkes „Freiburg Ost in Bewegung“, welches gelingendes Altern durch aktive Bewegung unterstützen will. Dafür veranstaltete der SC für Senioren eine Führung durch die Freiburger Fußballschule mit anschließendem Bewegungsprogramm.


Ungewohntes Bild in der Freiburger Fußballschule: Dort, wo sonst der Nachwuchs am Ball ist, kickten vergangenen Mittwoch Menschen im fortgeschrittenen Alter. Nach einer gemeinsamen Aufwärm-Einheit absolvierten rund 30 Senioren in Kleingruppen ein vielfältiges Bewegungsprogramm, bei dem Fußball- und Koordinationsübungen stets mit kognitiven Aufgaben verknüpft wurden. „Die Übungen sollen in erster Linie Spaß machen, aber auch die Grundfertigkeiten des Fußballs – Passen, Schießen und Dribbeln – beinhalten“, erklärt David Limberger aus der Abteilung Gesellschaftliches Engagement beim SC. 

Bevor es für die Teilnehmer auf den Platz ging, bekamen sie eine Führung durch das Nachwuchsleistungszentrum von Tobias Rauber, Leiter der Abteilung Gesellschaftliches Engagement beim Sport-Club. Dabei gewannen die Männer und Frauen einen Einblick in Leben und Alltag in der Fußballschule sowie in die Nachwuchsarbeit des SC. Abgerundet wurde der Vormittag durch ein gemeinsames Mittagessen in der nahe gelegenen Gaststätte Waldsee. „Es hat Spaß gemacht, das Programm war innovativ und abwechslungsreich“, freute sich ein Teilnehmer über die gelungene Aktion. Ein anderer ergänzte: „Es war ein sehr informativer Tag, es war für mich beeindruckend, mal hinter die Kulissen schauen zu können.“

 

Hintergrund „Freiburg Ost in Bewegung“

Im Netzwerk „Freiburg Ost in Bewegunge“ haben zwölf verschiedene Arbeitskreise, Institutionen und Vereine aus dem östlichen Stadtgebiet mit einem gemeinsamen Ziel zusammengeschlossen: Gelingendes Altern soll durch aktive Bewegung unterstützt werden. Im Jahresprogramm 2018 bieten die Netzwerkpartner allen Interessierten über das Jahr hinweg zwölf verschiedene Spezialangebote zum kostenlosen Schnuppern an: etwa Gymnastik für Aktive, Gehirntraining durch Bewegung, Nordic Walking oder Fahrradfahren mit einem Spezial-E-Bike.

 

Hier gibt es das Jahresprogamm von „Freiburg Ost in Bewegung“