"Wir wollen etwas zurückgeben."

Viel Optimismus und großer Zusammenhalt - beides war spürbar bei der Weihnachtsfeier der SC Freiburg Fangemeinschaft e.V. am Montagabend im Jazzhaus. FG und SC hatten geladen und wie in den Jahren zuvor war die urige Keller-Location auch diesmal restlos ausverkauft. 500 Fans erlebten gemeinsam mit der SC-Mannschaft bei der 8. Auflage der FG-Feier einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend.

 

Nach der musikalischen Einleitung durch die Band „Rhinwaldsounds" legte SC-Präsident Fritz Keller eine energiegeladene Begrüßung hin, in der er den Fans für die große Unterstützung und Treue dankte.

 

Dem schlossen sich Spieler und Trainer bei den Interviews auf der Bühne mit badenFM-Moderator Frank Rischmüller ohne Einschränkung an. Nils Petersen wagte auch schon einen Blick in Richtung des kommenden Auswärtsspiels in Köln: „Wir werden immer so toll unterstützt. Darauf sind wir stolz. Wir wollen etwas davon zurückgeben."

 

Nach den mit viel Applaus bedachten Gesprächen auf der Bühne und der traditionellen Trikot-Tombola kamen die Autogramm- und Fotojäger auf ihre Kosten. So endete auch die FG-Feier 2017 mit vielen strahlenden Gesichtern.