Jetzt den Newsletter abbonieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

SC Freiburg verpflichtet Sharon Beck

 

Der SC Freiburg hat Sharon Beck verpflichtet. Die 22-Jährige wechselt zu Beginn der kommenden Saison von der TSG Hoffenheim zum Sport-Club.


Beck absolvierte bislang für Bayer 04 Leverkusen und die TSG Hoffenheim 64 Spiele (6 Tore) in der Allianz-Frauen-Bundesliga und 10 im DFB-Pokal (4 Tore). In der laufenden Saison stand sie für die TSG in 14 Pflichtspielen auf dem Rasen und erzielte vier Tore. Zudem wurde sie für den im März anstehenden SheBelieves-Cup erstmals in den Kader der Nationalmannschaft berufen.

 

Sharon Beck: „Der SC Freiburg hat in den letzten Jahren eine enorm positive Entwicklung genommen. Die Philosophie des Vereins weckt großes Interesse in mir, zudem gehört Freiburg zu den Top-Mannschaften Deutschlands. Ich möchte mich in und mit einer solch starken Mannschaft sportlich und persönlich weiterentwickeln und dabei helfen, die gezeigten Leistungen zu bestätigen.“

 

SC-Trainer Jens Scheuer: „Sharon Beck ist schon sehr lange bei uns auf dem Radar. Sie bringt herausragende Fähigkeiten mit und hat sich in den zwei Jahren in Hoffenheim unter Jürgen Ehrmann nochmal extrem entwickelt. Ich freue mich sehr, dass es nun gelungen ist, sie nach Freiburg zu holen.

 

Über die Vertragsinhalte wurde Stillschweigen vereinbart.